Markt > Wohnen 1844 Treffer

immoflash

Kommt Bestellerprinzip im Sommer?

In den Ö3-Morgennachrichten erklärte Kanzleramtsminister Thomas Drozda (SPÖ), dass er das Bestellerprinzip bis Sommer beschlussreif haben will. Die Maklerbranche ist überrascht. Nach der schwelenden Diskussion um das sogenannte Bestellerprinzip, wonach der Mieter die Maklerprovision nicht ... mehr >

In den Ö3-Morgennachrichten erklärte Kanzleramtsminister Thomas Drozda (SPÖ), dass er das Bestellerprinzip bis Sommer beschlussreif haben will. Die Maklerbranche ist überrascht. Nach der schwelenden Diskussion um das sogenannte Bestellerprinzip, wonach der ... mehr >

Immobilien Magazin

Zellentechnologie und Zinshausmarkt

Eine arbeitsreiche Woche mit zahlreichen Terminen steht wieder bevor. Die Blaue Lagune, Bau!Massiv! und Otto Immobilien laden zum Pressegespräch. Der Montag, 27. März, startet in der Blauen Lagune. In einem Pressebrunch ab 11.30 Uhr wird das Prinzip der Raumzellentechnologie von Architekt ... mehr >

Eine arbeitsreiche Woche mit zahlreichen Terminen steht wieder bevor. Die Blaue Lagune, Bau!Massiv! und Otto Immobilien laden zum Pressegespräch. Der Montag, 27. März, startet in der Blauen Lagune. In einem Pressebrunch ab 11.30 Uhr wird das Prinzip der Raumzellentechnologie ... mehr >

Immobilien Magazin

Der wachsende Riese am Nil

Ägypten hat den am schnellsten wachsenden Immobilienmarkt der Welt, titelte gestern das Wirtschaftsnachrichtenportal aus Dubai Zawya. Der Bericht bezieht sich auf eine Studie des britischen Marktforschungsinstituts Euromonitor, die Ägypten noch vor Algerien und Nigeria das größte Wachstum bei Hypotheken bescheinigt. Für das Jahr 2017 ... mehr >

Ägypten hat den am schnellsten wachsenden Immobilienmarkt der Welt, titelte gestern das Wirtschaftsnachrichtenportal ... mehr >

Kairo
immoflash

Jetzt oder nie

Rustler - die Entwickler legen ihr Haupt­augen­merk auf leistbares Wohnen. Kein einfaches Unter­fangen, wie Markus Brandstätter und Alexander Scheuch im Gespräch mit Charles Steiner erklären. Normenfluten und teure Grundstücke lassen Baukosten nach oben schnellen. Rustler ist im Bereich Entwicklung sowohl im Alt- als auch im Neubau ... mehr >

Rustler - die Entwickler legen ihr Haupt­augen­merk auf leistbares Wohnen. Kein einfaches Unter­fangen, ... mehr >

Markus Brandstätter fordert von der Baubranche mehr Mut, Neues zu wagen.
immoflash

Tiroler Berge sorgen für Höchstpreise

Die Wohnpreise steigen in Tirol wie in keinem anderen Bundesland. Grund ist auch die Topografie. Tirol verbindet man zuallererst mit Bergen, und diese beeinflussen auch den Immobilienmarkt. Denn mit 11,9 Prozent hat Tirol den geringsten Anteil an Dauersiedlungsraum aller österreichischen Bundesländer. Robert Moll, Obmann der Fachgruppe ... mehr >

Die Wohnpreise steigen in Tirol wie in keinem anderen Bundesland. Grund ist auch die Topografie. Tirol ... mehr >

Die Tiroler Berge und Seen, wie hier der Durlaßboden-Stausee, sorgen nicht nur für traumhafte 
Landschaften, sondern auch für  geringen Siedlungsraum.
immoflash

Es wird eng im Ländle

Hinter dem Arlberg werden Grundstücke knapp. Grund ist der stetige Zuzug in das westlichste Bundesland. Das Wohnen in einem Einfamilienhaus liegt in der Natur des Vorarlbergers, erklärt Reinhard Götze, Eigentümer von Re/Max Immowest Bregenz. Doch Vorarlberg ist nach Wien das am dichtesten besiedelte Bundesland Österreichs. Seit den 50er-Jahren ... mehr >

Hinter dem Arlberg werden Grundstücke knapp. Grund ist der stetige Zuzug in das westlichste Bundesland. Das ... mehr >

Die Landeshauptstadt Bregenz mit dem Bodensee.
Immobilien Magazin

Tourismus sorgt in Island für Rekordpreissteigerungen

In keinem Land der Welt sind die Wohnungspreise im vergangenen Jahr so stark angestiegen wie in Island. Manch einer sieht die Schuld bei der Plattform für Kurzzeitvermietungen Airbnb. Laut einem kürzlich veröffentlichten Index des internationalen Immobiliendienstleister Knight Frank ist in Island der Preis für Eigentum im Wohnsegment ... mehr >

In keinem Land der Welt sind die Wohnungspreise im vergangenen Jahr so stark angestiegen wie in Island. ... mehr >

Häuser in Island
Immobilien Magazin

Ungerechtes MILG

Das Mietrechtliche Inflationslinderungsgesetz, das im Vorjahr mit viel Pomp beschlossen wurde, ist für den Wiener Fachgruppenobmann der Immobilien- und Vermögenstreuhänder, Michael Pisecky, nur eine weitere Privilegierung von ohnehin Privilegierten. Junge Wohnungssuchende haben damit das ... mehr >

Das Mietrechtliche Inflationslinderungsgesetz, das im Vorjahr mit viel Pomp beschlossen wurde, ist für den Wiener Fachgruppenobmann der Immobilien- und Vermögenstreuhänder, Michael Pisecky, nur eine weitere Privilegierung von ohnehin Privilegierten. Junge Wohnungssuchende ... mehr >

Immobilien Magazin

Makler gegen Vorurteile und gegen Bestellerprinzip

Weder das Bestellerprinzip, das beim 5 o'clock-Tea besprochen wurde, noch die Vorurteile, denen die Branche ausgesetzt ist, kommt bei den Maklern gut an. Lesen Sie hier den Wochenrückblick. Mit einer neuen Informationskampagne will die Wiener Fachgruppe der Immobilien- und Vermögenstreuhänder ... mehr >

Weder das Bestellerprinzip, das beim 5 o'clock-Tea besprochen wurde, noch die Vorurteile, denen die Branche ausgesetzt ist, kommt bei den Maklern gut an. Lesen Sie hier den Wochenrückblick. Mit einer neuen Informationskampagne will die Wiener Fachgruppe ... mehr >

immoflash

„Gute Wohnungen für gute Mieter“

Beim "Miet:Garantie"-Modell der Stadt Salzburg mit der gswb sollen mehr als 100 Wohnungen mobilisiert werden. "Sicher Vermieten" aus dem Ländle ist dabei Vorbild. Gerald Illigen, seines Zeichens Baumeister und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger in Dornbirn, kann das Vorarlberger Modell "Sicher Vermieten" nur weiterempfehlen ... mehr >

Beim "Miet:Garantie"-Modell der Stadt Salzburg mit der gswb sollen mehr als 100 Wohnungen mobilisiert ... mehr >

RA Markus Hagen, Präsident der Vorarlberger Eigentümervereinigung (VEV), sieht mit dem Dornbirner „Sicher Vermieten“-Modell eine Win-win-win-Situation für Land, Vermieter und Mieter.