Branche 77 Treffer

Immobilien Magazin

Spezialisierte Generalisten

Echte Nischenplayer gibt es wenige. Die meisten Makler stehen auf zwei oder mehr Standbeinen. Das 08/15-Geschäft wird dabei nicht vergessen. Wenn man die Maklerrankings betrachtet – und da ist das Immobilien-Magazin-Maklerranking keine Ausnahme –, fällt auf, dass sich auf den vorderen Plätzen überwiegend dieselben Unternehmen tummeln. ... mehr >

Echte Nischenplayer gibt es wenige. Die meisten Makler stehen auf zwei oder mehr Standbeinen. Das ... mehr >

Bis man ein Schloss verkauft hat, können ein, zwei Jahre ins Land ziehen.
Immobilien Magazin

Teil Fünf: Schöne Begegnungen – manchmal menschelt’s!

Letztes Jahr, zur gleichen Zeit und schon fast so warm wie im Hochsommer, lud mich einer der Lieblingskunden zum Mittagessen ein. Ich, zwar ein wenig steif und unsicher wie immer bei solchen Anlässen, freute mich. Das MAK allerdings, wo der Tisch bestellt war, ist mir durch meine Tätigkeiten ... mehr >

Letztes Jahr, zur gleichen Zeit und schon fast so warm wie im Hochsommer, lud mich einer der Lieblingskunden zum Mittagessen ein. Ich, zwar ein wenig steif und unsicher wie immer bei solchen Anlässen, freute mich. Das MAK allerdings, wo der Tisch bestellt war, ... mehr >

Immobilien Magazin

Überall zuhause

Hotel-Developments zeigen europaweit einen starken österreichischen Einschlag. Unternehmen wie Warimpex, UBM oder Strabag zählen mit ihren Projekten längst schon zu den wichtigsten „Global Playern“. Polen und Rumänien sind gute Märkte. Strabag-SE-Sprecherin Paula Rys: „Dort ist mittlerweile eine deutliche Belebung des Baumarktes festzustellen. ... mehr >

Hotel-Developments zeigen europaweit einen starken österreichischen Einschlag. Unternehmen wie Warimpex, ... mehr >

Für gehobene Ansprüche: Das Kempinski Grand hotel in St. Moritz von der Strabag.
Immobilien Magazin

Die Qual der Wahl

Die österreichische Parteienlandschaft wird wieder bunter: Zu Rot, Schwarz, Grün und Blau kommen jetzt Rosa – und Stronach. Was sie zur Immobilienpolitik des Landes sagen und was sie anders machen würden, fragte das Immobilien Magazin nach. Es scheint wieder etwas in Bewegung zu kommen. Die kommende Nationalratswahl in Österreich könnte ... mehr >

Die österreichische Parteienlandschaft wird wieder bunter: Zu Rot, Schwarz, Grün und Blau kommen jetzt ... mehr >

Josef Bucher, BZÖ
Immobilien Magazin

Das Urgestein

Seit mehr als 20 Jahren ist Karl Bier Vorstand der UBM. Damit ist er einer der – wenn nicht sogar der – am längsten tätigen Vorstände einer börsennotierten Aktiengesellschaft – und das äußerst erfolgreich. Dabei begann alles unspektakulär. Nach Abschluss des Studiums der Rechtswissenschaften startete Karl Bier beim Finanzamt Baden bei ... mehr >

Seit mehr als 20 Jahren ist Karl Bier Vorstand der UBM. Damit ist er einer der – wenn nicht sogar ... mehr >

Karl Bier
Immobilien Magazin

Noble Zurückhaltung

Immobilien boomen. Die Banken halten sich bei der Finanzierung nach wie vor zurück. Alternativen sind gefragt. Anleihen, Immobilienkreditfonds und Geld von Versicherungen sollen die Finanzierungen sicherstellen. Konkret: Der Immobilienfinanzierungsindex des Zentrums für europäische Wirtschaftsforschung erreichte im dritten Quartal 2012 ... mehr >

Immobilien boomen. Die Banken halten sich bei der Finanzierung nach wie vor zurück. Alternativen sind ... mehr >

Immobilien Magazin

Land mit Weitblick

Was dem Wiener seine Mietwohnung, ist dem West-Österreicher sein Eigentums-Domizil. In Sachen Wohnbau gehen Tirol und Vorarlberg neue Wege. Was will der typische Wohnraumsuchende in Tirol? Immobilienexperte Leonhard Pertl hat eine Beschreibung zur Hand: „Im Grünen ein Haus, eine Stadtwohnung in Innsbruck und eine Ferienimmobilie am Gardasee.“ ... mehr >

Was dem Wiener seine Mietwohnung, ist dem West-Österreicher sein Eigentums-Domizil. In Sachen Wohnbau ... mehr >

Platz ist begrenzt, das macht die Entwicklung neuer Ansätze in Sachen Wohnbau notwendig.
Immobilien Magazin

Vielfalt in den Alpen

Gute Kaufkraft, regionale Stärken, kreatives Potenzial: Was macht den Raum Tirol und Vorarlberg so besonders? Tirol und Vorarlberg ähneln sich nicht nur in ihrer (räumlichen) Distanz zu Wien. Die Bundesländer sind ähnlich gelagert, weiß Bernhard Ölz, Vorstand von Developer Prisma: „Es gibt eine ausgeprägte mittelständische Struktur, ... mehr >

Gute Kaufkraft, regionale Stärken, kreatives Potenzial: Was macht den Raum Tirol und Vorarlberg so ... mehr >

Projekt Mühlau Kirchgasse von Bauträger Weinberg: Penthouse mit Blick über die Skyline von Innsbruck
Immobilien Magazin

Immofinanz: Portfoliooptimierung gewinnt an Schwung

Aktie mit Überraschungspotential Wegen des starken Exposures in Osteuropa notieren österreichische Immobilienunternehmen wie die Immofinanz deutlichen unter dem Net Asset Value (NAV). Teilweise war die Skepsis der Investoren so groß, dass der CEE-Anteil am Portfolio mit nahezu null bewertet wurde, wohl wissend, dass viele Immobilien ... mehr >

Aktie mit Überraschungspotential Wegen des starken Exposures in Osteuropa notieren österreichische ... mehr >

Auch das Kempinski Grand Hotel des Bains in St. Moritz zählt zu den verkauften Objekten.
Immobilien Magazin

CO₂ zum Frühstück

Mithilfe von Mikroorganismen, die CO₂ in Methan umwandeln, will ein Österreicher dien Energiewirtschaft revolutionieren. Ein Konzept, das auch für Gebäude interessant sein könnte. Wäre es nicht schön, wenn es Tiere gäbe, die das CO₂ – das uns so viele Probleme macht – einfach fressen und daraus etwas Sinnvolles produzieren würden? Es ... mehr >

Mithilfe von Mikroorganismen, die CO₂ in Methan umwandeln, will ein Österreicher dien Energiewirtschaft ... mehr >

In speziellen Behältern können die Mikroben überall gezüchtet werden.