China 53 Treffer

immoflash

China zum Tag: Langsamerer Boom

Erstmals seit mehr als einem Jahr hat sich der Anstieg der Preise für Wohnimmobilien in China abgekühlt. Sie kletterten im Jänner in den 70 wichtigsten Städten um durchschnittlich 9,6 Prozent zum Vorjahresmonat, teilte das Statistikamt in Peking mit. Im Dezember hatte es noch ein Plus von ... mehr >

Erstmals seit mehr als einem Jahr hat sich der Anstieg der Preise für Wohnimmobilien in China abgekühlt. Sie kletterten im Jänner in den 70 wichtigsten Städten um durchschnittlich 9,6 Prozent zum Vorjahresmonat, teilte das Statistikamt in Peking mit. Im Dezember ... mehr >

Immobilien Magazin

Liebe TriathletInnen!

Vor wenigen Wochen durfte ich auf einer sehr großen Veranstaltung vor rund 600 KollegInnen reden. Da schlottern die Knie. Das Schönste war: Ich durfte gegen die Zeit reden. Kein Recht, obwohl ich gerne Jurist bin. Ich durfte über die Zeit vor 75.000 Jahren reden, als es auf diesem Globus ... mehr >

Vor wenigen Wochen durfte ich auf einer sehr großen Veranstaltung vor rund 600 KollegInnen reden. Da schlottern die Knie. Das Schönste war: Ich durfte gegen die Zeit reden. Kein Recht, obwohl ich gerne Jurist bin. Ich durfte über die Zeit vor 75.000 Jahren reden, ... mehr >

immoflash

Chinas Immopreise steigen

Die Immobilienpreise in China sind im November so stark in die Höhe geschnellt wie seit langem nicht mehr. Binnen Jahresfrist verteuerten sich Häuser und Wohnungen in den 70 größten Städten des Landes um 9,9 Prozent. Das ist der stärkste Anstieg seit Beginn der Berechnungen 2011. Allerdings ... mehr >

Die Immobilienpreise in China sind im November so stark in die Höhe geschnellt wie seit langem nicht mehr. Binnen Jahresfrist verteuerten sich Häuser und Wohnungen in den 70 größten Städten des Landes um 9,9 Prozent. Das ist der stärkste Anstieg seit Beginn ... mehr >

immoflash

Ghostcities zum Tag: China zittert

Mit dem Sonnenuntergang verschwinden die Straßen und Häuser in tiefer Finsternis. Die Laternen bleiben dunkel, keine Menschen gehen vorbei - der große Platz vor der Kirche in Shanghais Vorort Anting New wird komplett von der Nacht verschluckt. Doch auch acht Jahre nach dem Einzug der ersten ... mehr >

Mit dem Sonnenuntergang verschwinden die Straßen und Häuser in tiefer Finsternis. Die Laternen bleiben dunkel, keine Menschen gehen vorbei - der große Platz vor der Kirche in Shanghais Vorort Anting New wird komplett von der Nacht verschluckt. Doch auch acht ... mehr >

immoflash

Emerging Markets locken Investoren

Als "Emerging Markets“ bieten die Märkte der Schwellenländer interessante Investmentmöglichkeiten bei Shopping-Center-Entwicklungen und bestehenden Immobilien. Der Mangel an einem angemessenen Produktangebot im Bereich Shopping-Center in den entwickelten Märkten hat weltweit bei den Entwicklern ... mehr >

Als "Emerging Markets“ bieten die Märkte der Schwellenländer interessante Investmentmöglichkeiten bei Shopping-Center-Entwicklungen und bestehenden Immobilien. Der Mangel an einem angemessenen Produktangebot im Bereich Shopping-Center in den entwickelten Märkten ... mehr >

immoflash

Chinas Immomarkt bremst sich ein

Chinas Kampf gegen eine drohende Preisblase am Immobilienmarkt zeigt laut Studien erste Wirkung. Im November mussten Käufer für Neubauten in knapp 290 großen Städten der Volksrepublik zwar 0,77 Prozent mehr hinblättern als einen Monat zuvor. Im Oktober betrug das Plus aber noch 0,83 Prozent. Auch ... mehr >

Chinas Kampf gegen eine drohende Preisblase am Immobilienmarkt zeigt laut Studien erste Wirkung. Im November mussten Käufer für Neubauten in knapp 290 großen Städten der Volksrepublik zwar 0,77 Prozent mehr hinblättern als einen Monat zuvor. Im Oktober betrug ... mehr >

immoflash

Investment zum Tag: de Niro baut

Hollywood-Star Robert de Niro investiert mit Geschäftspartnern in ein Bauprojekt in der ostchinesischen Metropole Shanghai. Ein US-Konsortium, an dem der Schauspieler beteiligt ist, kündigte am Rande der Mapic in Cannes das "Projekt 179" in dem am Wasser gelegenen Stadtteil Bund an. Bis ... mehr >

Hollywood-Star Robert de Niro investiert mit Geschäftspartnern in ein Bauprojekt in der ostchinesischen Metropole Shanghai. Ein US-Konsortium, an dem der Schauspieler beteiligt ist, kündigte am Rande der Mapic in Cannes das "Projekt 179" in dem am Wasser gelegenen ... mehr >

immoflash

Visa zum Tag: Lettland ist anders

Die Spanier machen es, die Griechen sowieso. Vor etwas mehr als drei Jahren rollte auch Lettland den roten Teppich für Investoren aus Nicht-EU-Staaten aus. Um einen Weg aus der tiefen Wirtschaftskrise zu finden, beschloss die Regierung damals, Schengen-Visa im Gegenzug für ausländische Investitionen ... mehr >

Die Spanier machen es, die Griechen sowieso. Vor etwas mehr als drei Jahren rollte auch Lettland den roten Teppich für Investoren aus Nicht-EU-Staaten aus. Um einen Weg aus der tiefen Wirtschaftskrise zu finden, beschloss die Regierung damals, Schengen-Visa ... mehr >

immoflash

Riskio zum Tag: bauMit in China

Das Verständnis zu Eigentum und (Firmen)Loyalität ist in Europa und China so grundverschieden wir es nur denkmöglich ist. Und entsprechend abenteuerlich haben sich – bisher – österreichische Expansionsversuche dort entwickelt. bauMit setzt - 25 Jahre nach seiner Gründung – aber auf Expansion ... mehr >

Das Verständnis zu Eigentum und (Firmen)Loyalität ist in Europa und China so grundverschieden wir es nur denkmöglich ist. Und entsprechend abenteuerlich haben sich – bisher – österreichische Expansionsversuche dort entwickelt. bauMit setzt - 25 Jahre nach seiner ... mehr >

immoflash

China zum Tag: Hollywood reloaded

Mit einem Großaufgebot an internationalen Filmstars hat Chinas reichster Mann, Wang Jianlin, den Startschuss für Chinas Antwort auf Hollywood gegeben. Ziel des milliardenschweren Studioprojekts in Qingdao sei es, Chinas „kulturelle Macht“ auf der Weltbühne zu stärken, sagte Wang. Er holte ... mehr >

Mit einem Großaufgebot an internationalen Filmstars hat Chinas reichster Mann, Wang Jianlin, den Startschuss für Chinas Antwort auf Hollywood gegeben. Ziel des milliardenschweren Studioprojekts in Qingdao sei es, Chinas „kulturelle Macht“ auf der Weltbühne zu ... mehr >