Innovation > Architektur 114 Treffer

Immobilien Magazin

„Gut“ Bauen

Machbar ist auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit vieles, strittig ist - wie so oft - wie man es am geschicktesten angeht. Nachhaltigkeit ist ein "großer" Begriff. Meist sind mit ihm große Ziele oder zumindest große Hoffnungen verbunden. Da besonders viel Energieverbrauch auf das Konto von Bauen und Wohnen gehen, sind Bauherren, Bau-Zulieferer, ... mehr >

Machbar ist auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit vieles, strittig ist - wie so oft - wie man es am geschicktesten ... mehr >

Die Gebäudehülle besteht aus einer multifunktionalen Fassadenkonstruktion aus 60 Prozent Glas und 40 Prozent hochisolierender Materialien; man erzielt so einen niedrigen Heizwärmebedarf und einen niedrigen Kühlbedarf durch eine Reduktion des solaren Wärmeeintrages.
Immobilien Magazin

Was ist grün?

Facility Management soll dem Nutzer Komfort bieten, die Effizienz der Mitarbeiter steigern. Nachhaltig sollte es auch sein. Der Versuch einer Gratwanderung. Wie betreibt man ein Gebäude nachhaltig? Welche Parameter müssen erfüllt werden? Ist ein A+++-Schein im Energieausweis tatsächlich umweltfreundlich? Oder spielen andere Dinge mit? ... mehr >

Facility Management soll dem Nutzer Komfort bieten, die Effizienz der Mitarbeiter steigern. Nachhaltig ... mehr >

Technik oder Bio: Beim nachhaltigen Betrieb von Gebäuden schließen sich diese konträren Positionen nicht aus - im Gegenteil. Durch die Technisierung ist ein effizienter Umgang mit Ressourcen möglich.
immoflash

Boost in Romanian civil engineering

The downward trend in growth construction activity in Romania during 2012-2013, with only a slight recovery in 2014, has changed course from 2015 onwards. In contrast to the 1.0 percent recovery recorded in 2014, the construction activity in the country was estimated to have increased by ... mehr >

The downward trend in growth construction activity in Romania during 2012-2013, with only a slight recovery in 2014, has changed course from 2015 onwards. In contrast to the 1.0 percent recovery recorded in 2014, the construction activity in the country was ... mehr >

immoflash

Aluminium-Architektur-Preis 2016

Bereits zum zehnten Mal schreibt das Aluminium-Fenster-Institut (AFI) in Zusammenarbeit mit der Architekturstiftung Österreich und der IG Architektur den Aluminium-Architektur-Preis aus. „Mit dem Preis werden innovative, herausragende architektonische Leistungen ausgezeichnet, die die gestalterischen ... mehr >

Bereits zum zehnten Mal schreibt das Aluminium-Fenster-Institut (AFI) in Zusammenarbeit mit der Architekturstiftung Österreich und der IG Architektur den Aluminium-Architektur-Preis aus. „Mit dem Preis werden innovative, herausragende architektonische Leistungen ... mehr >

immoflash

Architekturtage setzen auf wert/haltung

Im Rahmen ihres heurigen Architektenschwerpunkts, unterstützt die Schindler Österreich Aufzüge und Fahrtreppen GmbH als Hauptsponsor die Architekturtage 2016. Diese finden am 3.und 4. Juni 2016 in allen österreichischen Bundeshauptstädten statt. Das Thema lautet heuer: „wert/haltung“. Als ... mehr >

Im Rahmen ihres heurigen Architektenschwerpunkts, unterstützt die Schindler Österreich Aufzüge und Fahrtreppen GmbH als Hauptsponsor die Architekturtage 2016. Diese finden am 3.und 4. Juni 2016 in allen österreichischen Bundeshauptstädten statt. Das Thema lautet ... mehr >

immoflash

Focus on building resilience

Global society ASHRAE attended an event held at the White House focused on the importance of including resilience and future impacts of climate change in building codes. ASHRAE specialises on developing sustainable technology for the built environment and has many resources to improve ... mehr >

Global society ASHRAE attended an event held at the White House focused on the importance of including resilience and future impacts of climate change in building codes. ASHRAE specialises on developing sustainable technology for the built environment and ... mehr >

immoflash

Frische Optik für den Karlsplatz

Neben dem Wien Museum wird auch das benachbarte Gebäude an der Adresse Mattiellistraße 2-4, das der Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft (Zurich) gehört, neu gestaltet. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich im Winter 2017/Frühjahr 2018 starten. Der Karlsplatz wurde im Jahr 1899 nach ... mehr >

Neben dem Wien Museum wird auch das benachbarte Gebäude an der Adresse Mattiellistraße 2-4, das der Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft (Zurich) gehört, neu gestaltet. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich im Winter 2017/Frühjahr 2018 starten. Der Karlsplatz ... mehr >

Immobilien Magazin

Die Zukunft der Türme

Totgesagte leben länger. Das gilt wohl auch - und ganz besonders - für Bürotürme. Aus Kostengründen sind diese Landmarks zuletzt eher aus der Mode gekommen. Es geht aber auch anders. Das ambitionierte Projekt des ORBI Towers beweist es. Sind Bürotürme in einer Zeit, die zunehmend von Excel-Listen regiert wird, noch zeitgemäß? Finden ... mehr >

Totgesagte leben länger. Das gilt wohl auch - und ganz besonders - für Bürotürme. Aus Kostengründen ... mehr >

Der Fassadenraster des ORBI Tower ermöglicht über die Grundformen hinaus die flexible Realisierung individueller Bürokonzepte in seinem Innenraum. DieRaumgrößen sind beliebig erweiterbar.
immoflash

Brick Award vergeben

Im Rahmen des Wienerberger Architektur-Symposiums 2016 zum Thema "Werkstoff Ziegel. Architektur im Wandel.", das am 7. April in der Secession Wien stattfand, wurden fünf hervorragende Beispiele österreichischer Ziegel-Architektur mit dem austrian brick and roof award 15 Ι 16 ausgezeichnet. ... mehr >

Im Rahmen des Wienerberger Architektur-Symposiums 2016 zum Thema "Werkstoff Ziegel. Architektur im Wandel.", das am 7. April in der Secession Wien stattfand, wurden fünf hervorragende Beispiele österreichischer Ziegel-Architektur mit dem austrian brick and roof ... mehr >

Immobilien Magazin

Mühe lohnt sich!

Die Seestadt Aspern ist so groß wie der achte und neunte Wiener Bezirk zusammen - und dürfte irgendwann einmal noch mehr Einwohner haben. Nach langsamen ersten Schritten nimmt das Projekt jetzt rasch an Speed zu, sagt Seestadt-CFO Alexander Kopecek im Interview. Sie sind seit Beginn der Entwicklung des Projekts Aspern die seestadt Wiens ... mehr >

Die Seestadt Aspern ist so groß wie der achte und neunte Wiener Bezirk zusammen - und dürfte irgendwann ... mehr >

Mit der Entwicklung von aspern Die seestadt wurde ein Stadtteil mit vielfältigsten urbanen Funktionen kreiert, ein neues Zentrum für den 22. Bezirk, das angrenzende Umfeld und die Centrope-Region. Der zeitliche Entwicklungshorizont liegt bei insgesamt etwa zwei Jahrzehnten.