Innovation > Architektur 117 Treffer

Immobilien Magazin

Die Zukunft der Türme

Totgesagte leben länger. Das gilt wohl auch - und ganz besonders - für Bürotürme. Aus Kostengründen sind diese Landmarks zuletzt eher aus der Mode gekommen. Es geht aber auch anders. Das ambitionierte Projekt des ORBI Towers beweist es. Sind Bürotürme in einer Zeit, die zunehmend von Excel-Listen regiert wird, noch zeitgemäß? Finden ... mehr >

Totgesagte leben länger. Das gilt wohl auch - und ganz besonders - für Bürotürme. Aus Kostengründen ... mehr >

Der Fassadenraster des ORBI Tower ermöglicht über die Grundformen hinaus die flexible Realisierung individueller Bürokonzepte in seinem Innenraum. DieRaumgrößen sind beliebig erweiterbar.
immoflash

Brick Award vergeben

Im Rahmen des Wienerberger Architektur-Symposiums 2016 zum Thema "Werkstoff Ziegel. Architektur im Wandel.", das am 7. April in der Secession Wien stattfand, wurden fünf hervorragende Beispiele österreichischer Ziegel-Architektur mit dem austrian brick and roof award 15 Ι 16 ausgezeichnet. ... mehr >

Im Rahmen des Wienerberger Architektur-Symposiums 2016 zum Thema "Werkstoff Ziegel. Architektur im Wandel.", das am 7. April in der Secession Wien stattfand, wurden fünf hervorragende Beispiele österreichischer Ziegel-Architektur mit dem austrian brick and roof ... mehr >

Immobilien Magazin

Mühe lohnt sich!

Die Seestadt Aspern ist so groß wie der achte und neunte Wiener Bezirk zusammen - und dürfte irgendwann einmal noch mehr Einwohner haben. Nach langsamen ersten Schritten nimmt das Projekt jetzt rasch an Speed zu, sagt Seestadt-CFO Alexander Kopecek im Interview. Sie sind seit Beginn der Entwicklung des Projekts Aspern die seestadt Wiens ... mehr >

Die Seestadt Aspern ist so groß wie der achte und neunte Wiener Bezirk zusammen - und dürfte irgendwann ... mehr >

Mit der Entwicklung von aspern Die seestadt wurde ein Stadtteil mit vielfältigsten urbanen Funktionen kreiert, ein neues Zentrum für den 22. Bezirk, das angrenzende Umfeld und die Centrope-Region. Der zeitliche Entwicklungshorizont liegt bei insgesamt etwa zwei Jahrzehnten.
Immobilien Magazin

Dubai: Start für
Europa-Inselprojekt

In Dubai haben die Bauarbeiten für die Villen auf der „Schweden-Insel“ begonnen. Bereits zu kaufen ist ein schwimmendes Haus. Das „The Heart of Europe“-Projekt des Österreichers Josef Kleindienst liegt allerdings in einer Region, die durch den Klimawandel gefährdet ist. In Dubai sinken die Temperaturen auch im Winter kaum unter angenehme ... mehr >

In Dubai haben die Bauarbeiten für die Villen auf der „Schweden-Insel“ begonnen. Bereits zu kaufen ... mehr >

Immobilien Magazin

Wohnen, ganz anders

Was muss der Wohnraum in der Stadt von morgen leisten? Abgelöst vom Problemhorizont der Gegenwart dachten Architekten und Designer vor kurzem im Rahmen einer Podiumsdiskussion darüber nach. Früher wurde auf die Frage nach der Zukunft im Gleichklang mit dem vorherrschenden Fortschrittsglauben mit "reicher, schöner, schneller, besser, ... mehr >

Was muss der Wohnraum in der Stadt von morgen leisten? Abgelöst vom Problemhorizont der Gegenwart ... mehr >

immoflash

Neue trivago-Zentrale entsteht

Im Düsseldorfer Medienhafen realisiert die Ed. Züblin AG, eine Tochter der Strabag SE, als Generalunternehmerin die neue Firmenzentrale der trivago GmbH. Die Metasuchmaschine trivago wird alleinige Mieterin des sechsgeschoßigen Gebäudes, das im Auftrag der Immofinanz als erster Bauabschnitt ... mehr >

Im Düsseldorfer Medienhafen realisiert die Ed. Züblin AG, eine Tochter der Strabag SE, als Generalunternehmerin die neue Firmenzentrale der trivago GmbH. Die Metasuchmaschine trivago wird alleinige Mieterin des sechsgeschoßigen Gebäudes, das im Auftrag der Immofinanz ... mehr >

immoflash

Sanierungstag: Forderungen an Politik

Vor wenigen Tagen ging im Architekturzentrum Wien der nunmehr dritte Sanierungstag vom Ausschuss Nachhaltiges Bauen der Bundeskammer der Ziviltechniker sowie dem Fachverband Steine-Keramik der WKO über die Bühne. Der Titel des Tages sagt eigentlich schon aus, worum es bei der gut besuchten ... mehr >

Vor wenigen Tagen ging im Architekturzentrum Wien der nunmehr dritte Sanierungstag vom Ausschuss Nachhaltiges Bauen der Bundeskammer der Ziviltechniker sowie dem Fachverband Steine-Keramik der WKO über die Bühne. Der Titel des Tages sagt eigentlich schon aus, ... mehr >

immoflash

Neues Kunstprojekt der BIG

Wenn die rund 1.100 Studierenden der Kunstuniversität Linz ihr neues Zuhause – das Brückenkopfgebäude am Linzer Hauptplatz – beziehen, werden sie gleich Inspiration vorfinden. Denn im Rahmen des Programmes „BIG Art“ realisiert die Bundesimmobiliengesellschaft ein neues Kunstprojekt. „Transzendenzaufzug“ heißt das Werk der international ... mehr >

Wenn die rund 1.100 Studierenden der Kunstuniversität Linz ihr neues Zuhause – das Brückenkopfgebäude ... mehr >

Video
immoflash

IG Lebenszyklus will Prozesse optimieren

Der als IG Lebenszyklus Hochbau gegründete Verein hat seinen Namen abgeändert. Der Suffix "Hochbau" wurde jetzt durch "Bau" ersetzt. Das soll künftig ein Zusammenrücken von Hoch- und Tiefbau signalisieren - und damit Prozesse zwischen den Segmenten Hochbau und Infrastruktur harmonisieren. ... mehr >

Der als IG Lebenszyklus Hochbau gegründete Verein hat seinen Namen abgeändert. Der Suffix "Hochbau" wurde jetzt durch "Bau" ersetzt. Das soll künftig ein Zusammenrücken von Hoch- und Tiefbau signalisieren - und damit Prozesse zwischen den Segmenten Hochbau und ... mehr >

Immobilien Magazin

Infrastruktur: Wer zahlt?

Flächenwidmung zu Bauprojekten und die dazu erforderlichen infrastrukturellen Maßnahmen. Die Frage ist - wer zahlt das? Erich Thewanger, Partner bei KPMG, und Anwalt Michael Hecht von fwp arbeiten daran, eine Reihe an rechtlichen Problemen für einen städtebaulichen Vertrag abzuarbeiten. Das stellt sich im Gespräch mit Charles Steiner als ... mehr >

Flächenwidmung zu Bauprojekten und die dazu erforderlichen infrastrukturellen Maßnahmen. Die Frage ... mehr >