Mietpreis 28 Treffer

immoflash

Keine Immobilienpreisblase in Sicht

Derzeit ist in Österreich keine Gefahr einer Immobilienblase in Sicht. Das zeigt der aktuelle „Bubble-Indikator“ von ImmobilienScout24, für den Daten der Jahre 2010 bis 2015 analysiert wurden. Gemäß dem Kauf-Miet-Indikator ist in St. Pölten und Eisenstadt kaufen momentan noch günstiger als ... mehr >

Derzeit ist in Österreich keine Gefahr einer Immobilienblase in Sicht. Das zeigt der aktuelle „Bubble-Indikator“ von ImmobilienScout24, für den Daten der Jahre 2010 bis 2015 analysiert wurden. Gemäß dem Kauf-Miet-Indikator ist in St. Pölten und Eisenstadt kaufen ... mehr >

immoflash

Ernst zum Tag: Schluss mit lustig

Probleme mit Mieterhöhungen haben auch Kabarettbetriebe. Die traditionsreiche Münchner Lach- und Schießgesellschaft sucht nach fast 60 Jahren eine neue Bleibe. Die Miete für die Immobilie in Schwabing sei inzwischen zu hoch und mit der kleinen Kabarett-Bühne nicht mehr zu erwirtschaften, ... mehr >

Probleme mit Mieterhöhungen haben auch Kabarettbetriebe. Die traditionsreiche Münchner Lach- und Schießgesellschaft sucht nach fast 60 Jahren eine neue Bleibe. Die Miete für die Immobilie in Schwabing sei inzwischen zu hoch und mit der kleinen Kabarett-Bühne ... mehr >

immoflash

Mietpreisbremse als Preistreiber?

Statt der erhofften Entspannung auf dem Wohnungsmarkt fürchten 62 Prozent der deutschen Mieter allerdings, dass viele Vermieter vor der Einführung in ihrer Region noch mal kräftig die Miete erhöhen werden. Ebenfalls 62 Prozent glauben, dass Vermieter trotz Mietpreisbremse auch künftig noch ... mehr >

Statt der erhofften Entspannung auf dem Wohnungsmarkt fürchten 62 Prozent der deutschen Mieter allerdings, dass viele Vermieter vor der Einführung in ihrer Region noch mal kräftig die Miete erhöhen werden. Ebenfalls 62 Prozent glauben, dass Vermieter trotz Mietpreisbremse ... mehr >

immoflash

Deutscher Wohn-Hype geht weiter

Die Dynamik welche in den Investitionen, Preisanstiegen, Übernahmen und Börsengängen aktuell an den deutschen Wohnimmobilienmärkten zum Ausdruck kommt, verdeutlicht die hohe Attraktivität dieses Marktsegments, so Catella Research in der aktuellen Untersuchung „Wohnungsmarktranking Deutschland ... mehr >

Die Dynamik welche in den Investitionen, Preisanstiegen, Übernahmen und Börsengängen aktuell an den deutschen Wohnimmobilienmärkten zum Ausdruck kommt, verdeutlicht die hohe Attraktivität dieses Marktsegments, so Catella Research in der aktuellen Untersuchung ... mehr >

immoflash

Mieten in Berlin steigen langsamer

Wohnen in Berlin wird weiter teurer, aber nicht so sehr. Jedoch stiegen die Berliner Mieten zuletzt nicht so stark wie befürchtet. Dem neuen Mietspiegel zufolge gingen sie seit 2013 jährlich im Schnitt um 2,7 Prozent oder 15 Cent pro Quadratmeter nach oben. Der bisher gültige Mietspiegel ... mehr >

Wohnen in Berlin wird weiter teurer, aber nicht so sehr. Jedoch stiegen die Berliner Mieten zuletzt nicht so stark wie befürchtet. Dem neuen Mietspiegel zufolge gingen sie seit 2013 jährlich im Schnitt um 2,7 Prozent oder 15 Cent pro Quadratmeter nach oben. ... mehr >

immoflash

Frankfurt bundesweit größter Logistikmarkt

Mit einem Flächenumsatz von 168.000 m² konnte der Frankfurter Logistik- und Lagerflächenmarkt erneut einen sehr guten Jahresstart hinlegen. Das Ergebnis liegt nur rund 4 Prozent unter dem Rekordwert des Vorjahres und stellt das zweitbeste jemals im ersten Quartal registrierte Resultat dar. ... mehr >

Mit einem Flächenumsatz von 168.000 m² konnte der Frankfurter Logistik- und Lagerflächenmarkt erneut einen sehr guten Jahresstart hinlegen. Das Ergebnis liegt nur rund 4 Prozent unter dem Rekordwert des Vorjahres und stellt das zweitbeste jemals im ersten Quartal ... mehr >

immoflash

Moderate Mieten in Wien

Steigende Mietpreise sind ein Dauerthema in der öffentlichen Diskussion, die Mieten werden häufig als wichtiger Preistreiber genannt. Laut einer aktuelle Analyse von ImmobilienScout24 über die Entwicklung der Immobilienpreise in deutschen und österreichischen Städten sind Mietwohnungen jedoch ... mehr >

Steigende Mietpreise sind ein Dauerthema in der öffentlichen Diskussion, die Mieten werden häufig als wichtiger Preistreiber genannt. Laut einer aktuelle Analyse von ImmobilienScout24 über die Entwicklung der Immobilienpreise in deutschen und österreichischen ... mehr >

immoflash

Keine Preisblase in Deutschland

Die Zinsen sind extrem niedrig, die Einkommen steigen: Deshalb sind Immobilien aus Sicht des deutschen Immobilienverbands IVD derzeit trotz leicht steigender Preise erschwinglicher als je zuvor. Das gilt vor allem für begehrte Stadtteile der Metropolen und Regionen, wo die Nachfrage nach ... mehr >

Die Zinsen sind extrem niedrig, die Einkommen steigen: Deshalb sind Immobilien aus Sicht des deutschen Immobilienverbands IVD derzeit trotz leicht steigender Preise erschwinglicher als je zuvor. Das gilt vor allem für begehrte Stadtteile der Metropolen und Regionen, ... mehr >

immoflash

Rekordumsatz bei Hamburger Anlageimmobilien

Im Jahr 2013 wurden in Hamburg 411 Wohn- und Geschäftshäuser verkauft. Dabei wurde in der Hansestadt mit einem Gesamtumsatz von rund 1,19 Milliarden Euro der höchste jemals gemessene Wert erzielt. Dies geht aus dem aktuellen „Marktreport Wohn- und Geschäftshäuser Hamburg 2014/2015“ des international ... mehr >

Im Jahr 2013 wurden in Hamburg 411 Wohn- und Geschäftshäuser verkauft. Dabei wurde in der Hansestadt mit einem Gesamtumsatz von rund 1,19 Milliarden Euro der höchste jemals gemessene Wert erzielt. Dies geht aus dem aktuellen „Marktreport Wohn- und Geschäftshäuser ... mehr >

immoflash

Jeder Vierte liest Mietvertrag kaum

Viele österreichische Mieter haben scheinbar blindes Vertrauen zu ihren künftigen Vermietern. Denn 28 Prozent haben den Mietvertrag unterschrieben, ohne ihn ein einziges Mal komplett durchgelesen zu haben. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle repräsentative Umfrage von immowelt.at. Aber: ... mehr >

Viele österreichische Mieter haben scheinbar blindes Vertrauen zu ihren künftigen Vermietern. Denn 28 Prozent haben den Mietvertrag unterschrieben, ohne ihn ein einziges Mal komplett durchgelesen zu haben. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle repräsentative ... mehr >