Mietrecht 51 Treffer

immoflash

Buch zum Tag: Der Mietzins v2.0

Auch bei der zweiten Auflage des Sachbuches „Der Mietzins“ haben der Rechtsanwalt Erich Rene Karauscheck und der Sachverständige Georg Strafella eine komplexe und vielschichtige Materie in verständlicher Form aufbereitet – und damit eine unverzichtbare Unterstützung für den praktischen Arbeitsalltag ... mehr >

Auch bei der zweiten Auflage des Sachbuches „Der Mietzins“ haben der Rechtsanwalt Erich Rene Karauscheck und der Sachverständige Georg Strafella eine komplexe und vielschichtige Materie in verständlicher Form aufbereitet – und damit eine unverzichtbare Unterstützung ... mehr >

immoflash

Immobilien im Recht

Mietrecht: Die zur Erlangung einer Baubewilligung nötige Zustimmung des Eigentümers für eine vom Mieter beabsichtigte bauliche Veränderung des Mietgegentandes kann nicht durch die Zustimmungsfiktion nach § 9 Abs 1 MRG ersetzt werden. (Anmerkung: Lehnt der Vermieter nicht eine vom Mieter ... mehr >

Mietrecht: Die zur Erlangung einer Baubewilligung nötige Zustimmung des Eigentümers für eine vom Mieter beabsichtigte bauliche Veränderung des Mietgegentandes kann nicht durch die Zustimmungsfiktion nach § 9 Abs 1 MRG ersetzt werden. (Anmerkung: Lehnt der Vermieter ... mehr >

immoflash

Immobilienrecht aktuell

Mietrecht: Im Vollanwendungsbereich des MRG kann zwar eine Rufbereitschaft des zur unmittelbaren Besichtigung der Problemstelle und zur Einleitung von Sofortmaßnahmen einsatzbereiten Hausbetreuers unter dem Titel der „Beaufsichtigung des Hauses“ als Betriebskostenaufwand auf die Mieter überwälzt ... mehr >

Mietrecht: Im Vollanwendungsbereich des MRG kann zwar eine Rufbereitschaft des zur unmittelbaren Besichtigung der Problemstelle und zur Einleitung von Sofortmaßnahmen einsatzbereiten Hausbetreuers unter dem Titel der „Beaufsichtigung des Hauses“ als Betriebskostenaufwand ... mehr >

immoflash

Immobilienrecht zum Tag

Wohnungseigentum: Im Fall von Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüchen aus einem vom Erwerber eines Wohnungseigentumsobjekts mit dem Bauträger abgeschlossenen Vertrag ist der Erwerber selbst zur Erhebung von Forderungen berechtigt, mögen diesen auch Mängel an allgemeinen Teilen des Hauses ... mehr >

Wohnungseigentum: Im Fall von Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüchen aus einem vom Erwerber eines Wohnungseigentumsobjekts mit dem Bauträger abgeschlossenen Vertrag ist der Erwerber selbst zur Erhebung von Forderungen berechtigt, mögen diesen auch Mängel ... mehr >

immoflash

Aktuelle Rechtserkenntnisse

Mietrecht: Bei gemeinsamer Bewirtschaftung zweier benachbarter oder zumindest nahegelegener Wohnungen ist es unerheblich, in welcher Wohnung der Schwerpunkt der Wirtschaftsführung liegt. Liegt faktisch eine Wohnung vor, so ist der Kündigungsgrund der nicht regelmäßigen Verwendung der vermieteten ... mehr >

Mietrecht: Bei gemeinsamer Bewirtschaftung zweier benachbarter oder zumindest nahegelegener Wohnungen ist es unerheblich, in welcher Wohnung der Schwerpunkt der Wirtschaftsführung liegt. Liegt faktisch eine Wohnung vor, so ist der Kündigungsgrund der nicht regelmäßigen ... mehr >

immoflash

Immobilienrecht zum Tag

Mietrecht: Im Hinblick auf die Rechtswohltat des § 33 Abs 2 und 3 MRG (= Aufhebung der Kündigung oder Abweisung der Räumungsklage bei lediglich leicht fahrlässig verursachtem Mietzinsrückstand und sofortiger Mietzinszahlung nach Wegfall des Hinderungsgrundes vor Schluss der letzten Verhandlung ... mehr >

Mietrecht: Im Hinblick auf die Rechtswohltat des § 33 Abs 2 und 3 MRG (= Aufhebung der Kündigung oder Abweisung der Räumungsklage bei lediglich leicht fahrlässig verursachtem Mietzinsrückstand und sofortiger Mietzinszahlung nach Wegfall des Hinderungsgrundes ... mehr >

Immobilien Magazin

Volles Rohr

Bemerkungen zu einzelnen Punkten des Mietrechtsvorschlages: Zur Freigabe des Mietzinses (Pkt. 3): Der freie Preis ist das wesentliche Merkmal der Wettbewerbswirtschaft, in der sich unter Wettbewerbsdruck der günstigste (= „gerechte“) Preis einstellt und sich gleichzeitig nach den Ansprüchen ... mehr >

Bemerkungen zu einzelnen Punkten des Mietrechtsvorschlages: Zur Freigabe des Mietzinses (Pkt. 3): Der freie Preis ist das wesentliche Merkmal der Wettbewerbswirtschaft, in der sich unter Wettbewerbsdruck der günstigste (= „gerechte“) Preis einstellt und sich ... mehr >

Immobilien Magazin

Neues Mietrecht Fortsetzung

Die wichtigsten Punkte eines neuen Mietrechts – Teil 2: 6. Eintrittsrechte der nahen Angehörigen in Wohnungsmietverträge bleiben aufrecht. Der Eintrittszins ist der aus den behördlichen Preisspiegeln (Pkt. 7.) ersichtliche marktübliche Zins (mit den Einschränkungen des heutigen § 46 ... mehr >

Die wichtigsten Punkte eines neuen Mietrechts – Teil 2: 6. Eintrittsrechte der nahen Angehörigen in Wohnungsmietverträge bleiben aufrecht. Der Eintrittszins ist der aus den behördlichen Preisspiegeln (Pkt. 7.) ersichtliche marktübliche Zins (mit den Einschränkungen ... mehr >

immoflash

Sparen zum Tag: Pariser Miniwohnung

Üblicherweise ist hier von Schlössern und Traumhäusern mit oft hunderten von Quadratmetern Wohnnutzfläche zu lesen. Zur Abwechslung hier einmal das andere Extrem: Weil ein Mieter jahrelang für ein Mini-Zimmer in Paris mit einer Wohnfläche von nur 1,56 Quadratmetern über 300 Euro pro Monat ... mehr >

Üblicherweise ist hier von Schlössern und Traumhäusern mit oft hunderten von Quadratmetern Wohnnutzfläche zu lesen. Zur Abwechslung hier einmal das andere Extrem: Weil ein Mieter jahrelang für ein Mini-Zimmer in Paris mit einer Wohnfläche von nur 1,56 Quadratmetern ... mehr >

immoflash

Einmal geht’s noch!

Anlässlich der 30.Jahrestagung des Österreichischen Verbands der Immobilienwirtschaft fordert ÖVI Präsident Udo Weinberger einmal mehr die Gesamtreform des Mietrechts. „Ein Wohnrecht für alle“ ist dabei das Ziel des ÖVI. Die seit mehr als einem Jahr andauernde Wohnrechts-Diskussion wird ... mehr >

Anlässlich der 30.Jahrestagung des Österreichischen Verbands der Immobilienwirtschaft fordert ÖVI Präsident Udo Weinberger einmal mehr die Gesamtreform des Mietrechts. „Ein Wohnrecht für alle“ ist dabei das Ziel des ÖVI. Die seit mehr als einem Jahr andauernde ... mehr >