Tax & Law 488 Treffer

immoflash

"Vermieten muss leistbar sein"

Beim Thema Mietrecht lässt der ÖVI nicht locker und stellt seine Jahresauftaktaktivitäten ganz unter dieses Zeichen. Eine Modernisierung des Mietrechts könne sich nicht nur auf eine Vereinfachung beschränken, sie werde sich auch daran messen lassen müssen, inwieweit die Ungleichheiten des ... mehr >

Beim Thema Mietrecht lässt der ÖVI nicht locker und stellt seine Jahresauftaktaktivitäten ganz unter dieses Zeichen. Eine Modernisierung des Mietrechts könne sich nicht nur auf eine Vereinfachung beschränken, sie werde sich auch daran messen lassen müssen, inwieweit ... mehr >

immoflash

Zinsen zum Tag: Jetzt wird’s negativ

Die Münchener Rückversicherung fürchtet mögliche Negativzinsen der Europäischen Zentralbank nicht. „Wir haben am kurzen Ende der Zinsen ja heute schon negative Realzinsen“, sagte Munich-Re-Chef Nikolaus von Bomhard. „So gesehen macht es keinen so großen Unterschied mehr, ob eine Bank bei ... mehr >

Die Münchener Rückversicherung fürchtet mögliche Negativzinsen der Europäischen Zentralbank nicht. „Wir haben am kurzen Ende der Zinsen ja heute schon negative Realzinsen“, sagte Munich-Re-Chef Nikolaus von Bomhard. „So gesehen macht es keinen so großen Unterschied ... mehr >

immoflash

Problem für Zinshäuser

Seit 1. Dezember wurde der Grenzwert für Blei im Trinkwasser gesenkt. Statt maximal 25 Mikrogramm Blei pro Liter im Wochendurchschnitt dürfen nur noch zehn Mikrogramm je Liter enthalten sein. Darauf wies die Firma AQA - Aqua Quality Austria in einer Aussendung hin. Damit gilt nun dank einer ... mehr >

Seit 1. Dezember wurde der Grenzwert für Blei im Trinkwasser gesenkt. Statt maximal 25 Mikrogramm Blei pro Liter im Wochendurchschnitt dürfen nur noch zehn Mikrogramm je Liter enthalten sein. Darauf wies die Firma AQA - Aqua Quality Austria in einer Aussendung ... mehr >

immoflash

Problemfall Industrielle Brachflächenentwicklung

Durch innerbetriebliche Umstrukturierung, technischen Fortschritt und einer sich verändernden gesamtvolkswirtschaftlichen Lage werden nach Angaben des Immobiliendienstleistungsunternehmen CBRE bei industriellen Großkonzernen wie auch bei flächenextensiven kleinen und mittleren Unternehmen ... mehr >

Durch innerbetriebliche Umstrukturierung, technischen Fortschritt und einer sich verändernden gesamtvolkswirtschaftlichen Lage werden nach Angaben des Immobiliendienstleistungsunternehmen CBRE bei industriellen Großkonzernen wie auch bei flächenextensiven kleinen ... mehr >

immoflash

Chinas Immomarkt bremst sich ein

Chinas Kampf gegen eine drohende Preisblase am Immobilienmarkt zeigt laut Studien erste Wirkung. Im November mussten Käufer für Neubauten in knapp 290 großen Städten der Volksrepublik zwar 0,77 Prozent mehr hinblättern als einen Monat zuvor. Im Oktober betrug das Plus aber noch 0,83 Prozent. Auch ... mehr >

Chinas Kampf gegen eine drohende Preisblase am Immobilienmarkt zeigt laut Studien erste Wirkung. Im November mussten Käufer für Neubauten in knapp 290 großen Städten der Volksrepublik zwar 0,77 Prozent mehr hinblättern als einen Monat zuvor. Im Oktober betrug ... mehr >

immoflash

Experten warnen

Vor einer Überregulierung des heimischen Wohnungsmarktes warnten am Freitag Experten dieses Bereichs. Leistbarer Wohnraum könne nicht durch eine Senkung der Miet-Richtwert-Zuschläge erreicht werden, sagte der Tiroler Gemeinnützigen-Obmann Klaus Lugger. Damit vertreibe man nur Investoren ... mehr >

Vor einer Überregulierung des heimischen Wohnungsmarktes warnten am Freitag Experten dieses Bereichs. Leistbarer Wohnraum könne nicht durch eine Senkung der Miet-Richtwert-Zuschläge erreicht werden, sagte der Tiroler Gemeinnützigen-Obmann Klaus Lugger. Damit ... mehr >

immoflash

Nicht nachlassen!

Allzuviel hört man bis dato im Vergleich zu anderen Themen in der Öffentlichkeit ja nicht, was zum Thema „Wohnen“ bei den Regierungsverhandlungen so gesprochen wird. Das ist einerseits der verhängten „Informationssperre“ geschuldet, die durchaus ihren Sinn hat. Andererseits kann man daraus ... mehr >

Allzuviel hört man bis dato im Vergleich zu anderen Themen in der Öffentlichkeit ja nicht, was zum Thema „Wohnen“ bei den Regierungsverhandlungen so gesprochen wird. Das ist einerseits der verhängten „Informationssperre“ geschuldet, die durchaus ihren Sinn hat. ... mehr >

immoflash

Deutsches Maklerrecht vor Änderung

In Deutschland dürfte das – auch in Österreich bald wieder virulent werdende – Thema „Wer zahlt die Maklergebühren“ bald endgültig geklärt sein. Denn namhafte Branchenvertreter sind zwischenzeitig auf die deutsche Regierungslinie eingeschwenkt. Die RICS Deutschland unterstützt das von der ... mehr >

In Deutschland dürfte das – auch in Österreich bald wieder virulent werdende – Thema „Wer zahlt die Maklergebühren“ bald endgültig geklärt sein. Denn namhafte Branchenvertreter sind zwischenzeitig auf die deutsche Regierungslinie eingeschwenkt. Die RICS Deutschland ... mehr >

immoflash

„Tag des Eigentums“

Die Bedeutung von Eigentum werde in der öffentlichen und politischen Debatte immer weniger berücksichtigt. Dabei sei Eigentum Voraussetzung für Wohlstand. Dies war das – nicht sonderlich überraschende – Ergebnis des „Tages des Eigentums“ am vergangenen Freitag. Mit politischen Vorhaben, ... mehr >

Die Bedeutung von Eigentum werde in der öffentlichen und politischen Debatte immer weniger berücksichtigt. Dabei sei Eigentum Voraussetzung für Wohlstand. Dies war das – nicht sonderlich überraschende – Ergebnis des „Tages des Eigentums“ am vergangenen Freitag. Mit ... mehr >

immoflash

Ohne Rauch geht’s auch

In Österreich ist jüngst die Diskussion über ein generelles Rauchverbot in der Gastronomie neu entflammt. Ob in seiner Wohnung oder seinem Haus geraucht werden darf, kann freilich jeder Österreicher selbst entscheiden. Doch die Mehrheit lehnt den blauen Dunst in ihrem Zuhause ab. Ein gesetzliches ... mehr >

In Österreich ist jüngst die Diskussion über ein generelles Rauchverbot in der Gastronomie neu entflammt. Ob in seiner Wohnung oder seinem Haus geraucht werden darf, kann freilich jeder Österreicher selbst entscheiden. Doch die Mehrheit lehnt den blauen Dunst ... mehr >