Tax & Law 277 Treffer

immoflash

Zielpunkt-Eigner wehrt sich gegen Vorwürfe

Bezüglich Zielpunkt gehen die Wogen immer noch hoch: Dr. Ulla Reisch, Partnerin bei Urbanek, Lind, Schmied, Reisch Rechtsanwälte und zuständig für die Einbringung des Insolvenzantrages der Zielpunkt GmbH, dementiert die Aussage von Creditreform, wonach die Zielpunkt-Muttergesellschaft zur ... mehr >

Bezüglich Zielpunkt gehen die Wogen immer noch hoch: Dr. Ulla Reisch, Partnerin bei Urbanek, Lind, Schmied, Reisch Rechtsanwälte und zuständig für die Einbringung des Insolvenzantrages der Zielpunkt GmbH, dementiert die Aussage von Creditreform, wonach die Zielpunkt-Muttergesellschaft ... mehr >

immoflash

Immofinanz mit weiterem Vergleichsangebot

Die Immofinanz hat mit den Rechtsanwaltskanzleien Poduschka, Benedikt Wallner sowie Köb/Reich-Rohrwig ein Vergleichsangebot für offene Anlegerverfahren, die ihren Ursprung vor dem Jahr 2009 haben, ausgearbeitet. Dieses umfasst rund 1.230 Anleger. Die ursprünglich geltend gemachten Ansprüche ... mehr >

Die Immofinanz hat mit den Rechtsanwaltskanzleien Poduschka, Benedikt Wallner sowie Köb/Reich-Rohrwig ein Vergleichsangebot für offene Anlegerverfahren, die ihren Ursprung vor dem Jahr 2009 haben, ausgearbeitet. Dieses umfasst rund 1.230 Anleger. Die ursprünglich ... mehr >

immoflash

Immofinanz vergleicht sich mit 60 Millionen

Der österreichische Prozessfinanzierer Advofin und die IMMOFINANZ beenden den jahrelangen Rechtsstreit und haben einen Vergleich abgeschlossen. Damit werden mehr als 500 laufende Anlegerverfahren (teils als Sammelklagen), die ihren Ursprung in den Jahren vor 2009 haben, beendet. Diese außergerichtliche ... mehr >

Der österreichische Prozessfinanzierer Advofin und die IMMOFINANZ beenden den jahrelangen Rechtsstreit und haben einen Vergleich abgeschlossen. Damit werden mehr als 500 laufende Anlegerverfahren (teils als Sammelklagen), die ihren Ursprung in den Jahren vor ... mehr >

Immobilien Magazin

Neuregelung: Garagen im Wohnungseigentum

Durch das Steuerreformgesetz 2015/2016 wird die umsatzsteuerliche Behandlung von Leistungen einer Wohnungseigentümergemeinschaft im Zusammenhang mit Fahrzeugabstellplätzen für die Praxis vereinfacht. Bisherige Regelung Gem. § 6 Abs 1 Z 17 UStG sind Leistungen von Personenvereinigungen zur Erhaltung, Verwaltung oder zum Betrieb der in ... mehr >

Durch das Steuerreformgesetz 2015/2016 wird die umsatzsteuerliche Behandlung von Leistungen einer ... mehr >

immoflash

Immobilienertragssteuer bleibt wie sie ist

Keine besondere Überraschung enthält eine Presseaussendung des Verfassungsgerichtshofes (VfGH) von heute Vormittag: Der Verfassungsgerichtshof sieht demnach bei der 2012 eingeführten Immobilienertragssteuer (ImmoEst) den Vertrauensschutz nicht verletzt. Er hat daher einen entsprechenden ... mehr >

Keine besondere Überraschung enthält eine Presseaussendung des Verfassungsgerichtshofes (VfGH) von heute Vormittag: Der Verfassungsgerichtshof sieht demnach bei der 2012 eingeführten Immobilienertragssteuer (ImmoEst) den Vertrauensschutz nicht verletzt. Er hat ... mehr >

immoflash

Transparenz ist die Zukunft

Welche Zukunft wird die Makler im Angesicht von Social Media und Onlinetools erwarten? Für den Immobilienring (IR) liegt sie in mehr Offenheit und Transparenz. IR-Präsident Georg Spiegelfeld: „Wir brauchen Transparenz am Markt und der Leistungen, damit der Kunde Qualität und Professionalität ... mehr >

Welche Zukunft wird die Makler im Angesicht von Social Media und Onlinetools erwarten? Für den Immobilienring (IR) liegt sie in mehr Offenheit und Transparenz. IR-Präsident Georg Spiegelfeld: „Wir brauchen Transparenz am Markt und der Leistungen, damit der Kunde ... mehr >

immoflash

Neue Grundstücksbesteuerung ab 2016

Auf die Immobilieneigentümer kommen weitreichende Änderungen zu, meldet Reinberg und Partner. Zum einen müssen sie mehr zahlen, da die Ertragssteuer von 25 Prozent auf 30 Prozent steigt. Zum anderen dürfen sie ihre Immobilie nur in geringerem Umfang abschreiben, da sich der pauschale Grundanteil ... mehr >

Auf die Immobilieneigentümer kommen weitreichende Änderungen zu, meldet Reinberg und Partner. Zum einen müssen sie mehr zahlen, da die Ertragssteuer von 25 Prozent auf 30 Prozent steigt. Zum anderen dürfen sie ihre Immobilie nur in geringerem Umfang abschreiben, ... mehr >

Immobilien Magazin

Übergang auf die höhere
Immo-ESt ab 2016 auf 30 %

Das jüngst beschlossene Steuerreformgesetz 2015/2016 brachte für Immobilienbesitzer einige überraschende Neuerungen mit sich. Insbesondere die ImmoESt wird bereits wenige Jahre nach ihrer Einführung von 25% auf 30% erhöht, womit sowohl für Altfälle, als auch für Neufälle die Steuerbelastung ... mehr >

Das jüngst beschlossene Steuerreformgesetz 2015/2016 brachte für Immobilienbesitzer einige überraschende Neuerungen mit sich. Insbesondere die ImmoESt wird bereits wenige Jahre nach ihrer Einführung von 25% auf 30% erhöht, womit sowohl für Altfälle, als auch ... mehr >

Immobilien Magazin

Neuregelung der Vorsteuerüberrechnung

Durch das Steuerreformgesetz 2015/2016 In der Praxis wird vor allem bei Bauvorhaben und beim Vorliegen von Rechnungen mit hoher Rechnungssumme aus Liquiditätsgründen eine Überrechnung vereinbart. Dabei wird das Vorsteuerguthaben vom Finanzamtskonto des Leistungsempfängers auf das Finanzamtsverrechnungskonto des Leistungserbringers übertragen ... mehr >

Durch das Steuerreformgesetz 2015/2016 In der Praxis wird vor allem bei Bauvorhaben und beim Vorliegen ... mehr >

immoflash

Zypern beschleunigt Zwangsversteigerungen

Nach viermonatiger Debatte hat Zyperns Parlament jetzt ein Gesetz zur Beschleunigung von Zwangsversteigerungen verabschiedet und damit den Weg zu neuen Notkrediten der internationalen Gläubiger freigemacht. 33 der 56 Abgeordneten stimmten für die umstrittenen Maßnahmen, die das Verfahren ... mehr >

Nach viermonatiger Debatte hat Zyperns Parlament jetzt ein Gesetz zur Beschleunigung von Zwangsversteigerungen verabschiedet und damit den Weg zu neuen Notkrediten der internationalen Gläubiger freigemacht. 33 der 56 Abgeordneten stimmten für die umstrittenen ... mehr >