immoflash

111 Pflegeplätze in Lengede

Immac errichtet dort Neubau

Autor: Charles Steiner

Die niedersächsische Gemeinde Lengede bekommt bis Anfang des kommenden Jahres 111 Pflegeplätze, entwickelt vom auf diese Assetklasse spezialisierten Investmentunternehmen Immac. So eben wurde das Richtfest für den Neubau begangen. Dabei handelt es sich um ein zweigeschossiges Gebäude mit 99 Einzelzimmern und sechs Doppelzimmern samt Gemeinschaftsräumen. Generalunternehmer ist die Hanke Bau- und Projektentwicklung. Im Frühjahr 2020 soll die Pflegeimmobilie fertiggestellt werden, sie wird dann von Dorea betrieben, die schon mehrere Immobilien dieser Art von Immac betreut.