immoflash

Neues Start-up sucht Investor

170 Milliarden Investmentgeld auf Knopfdruck

Autor: Gerhard Rodler aus Cannes

3.500 Developer präsentieren auf der diesjährigen MIPIM in Cannes rund 1.000 Projekte, dazu kommen nochmals 1.500 internationale Architekten, die auch noch einmal jeweils einige Dutzend Projekte und Ideen darstellen. Und die Innovations-Sonderschau – vor wenigen Jahren sehr klein begonnen – füllt mittlerweile zwei ganze Hallen. Ein Überblick ist da fast unmöglich.

Und dennoch gibt es einige Ideen, die berichtenswert sind. Die – an sich simple – web-Plattform www.sourcecentral.co zählt da sicher dazu. Der junge start-up-Unternehmer Rajeev K. Ranade aus Singapur hat die match-making-Plattform zwischen institutionellen Investoren und Immobilienfonds weltweit entwickelt. Genau ein Jahr nach dem Launch finden sich hier bereits 600 Fondsmanager mit zusammen 3.000 Immobilienfonds. Ihnen stehen hier registrierte institutionelle Investoren (Pensionskassen, Versicherungen, etc.) mit einem Investmentvolumen von zusammen 170 Milliarden Dollar gegenüber. Ob seine web-Plattform einmal die Investmentmakler verdrängen könnte? „Könnte schon sein, zumal ich in einem zweiten Schritt auch Immobilien selbst den weltweiten Investoren direkt zugänglich machen will“, sagt Ranade.