immoflash

3SI startet nächstes Zinshausprojekt

Sanierung von Gründerzeithaus in Dißlergasse

Autor: Charles Steiner

Die 3SI Immogroup hat in der Dißlergasse 8 im dritten Bezirk nahe des Schwedenplatz ein neues Gründerzeit-Projekt im Start. In wenigen Tagen beginnen die Revitalisierungsarbeiten für das rund 140 Jahre alte Zinshaus. Neben der Sanierung von Hausfassade und Stiegenhaus sind der Dachgeschoß-Ausbau und der Einbau eines Liftes geplant.Spätestens im zweiten Quartal 2022 soll dann nach Fertigstellung der gesamte ehemalige Prunkbau wieder in neuem Glanz erstrahlen. Im Mittelpunkt der jetzt beginnenden "Schönheitsbehandlung" des Hauses stehen zunächst die Revitalisierung der reich gegliederten Fassade außen sowie die Stiegenhaussanierung im Gründerzeitstil im Inneren. Im Zuge des Lifteinbaus wird auch das Dachgeschoß ausgebaut und dadurch neuer, innerstädtischer Wohnraum errichtet. So werden vier neue DG-Wohnungen mit 380 m² Wohnfläche und großzügigen Terrassenflächen geschaffen. Die aktuelle Hausfläche von 1.000 m² wird dadurch auf zukünftig 1.400 m² ausgebaut. Die bestehenden Wohnungen erhalten neue Freiflächen in Form von Balkonen und Gärten, gleichzeitig werden sie technisch modernisiert und hochwertig saniert.