immoflash

500 Milliarden Dollar suchen Immobilien

Erneut Rekordinvestments auf der MIPIM 2016 erwartet

Autor: Gerhard Rodler

Die British Columbia Investment Management Corporation (Kanada), die Bayerische Versorgungskammer (Deutschland) und Bain Capital (USA) sind nur einige der wichtigsten Investoren auf internationaler Ebene, die sich in diesem Jahr erstmals auf der MIPIM präsentieren. Insgesamt werden 4.800 Teilnehmer aus dem Bereich Immobilieninvestment auf der Messe erwartet.

Die MIPIM wird von der Reed MIDEM, einer Tochtergesellschaft der Reed Exhibitions, organisiert und findet vom 15. bis 18. März 2016 in Cannes statt.

Gemäß dem MIPIM-Thema „Housing the World“, das schon vor längerem ankündigt wurde, wird der Fokus in diesem Jahr auf dem Bereich Wohnungsbauinvestment liegen. Im Rahmen der Paneldiskussion „Residential Investment Portfolio: the best is yet to come “ am 17. März diskutieren unter anderem Mahdi Mokrane, Head of European Research and Strategy bei LaSalle und Bruce Ritchie, Gründer und CEO von Residential Land, drei grundlegende Fragen zum Wohneigentum: Investoren strömen zunehmend in den Wohnapartment-Sektor und generierten in 2015 weltweit ein Transaktionsvolumen von 187 Mrd. Dollar. Das entspricht einem Anstieg von 28 Prozent gegenüber dem Vorjahr in einem Umfeld, in dem die Volumina sonst stagnierten. „Unter Beteiligung einiger der größten und geschäftstüchtigsten Investoren, verzeichneten die grenzüberschreitenden Kapitalflüsse in diesem Sektor einen signifikanten Anstieg von 170 Prozent", erklärt Robert M. White, Jr., Gründer und President von Real Capital Analytics Inc., der eines der Themen des MIPIM RE-Invest Summit moderieren wird.

Weitere Artikel

  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » 5, 4, 3, 2, 1 – und es geht noch weniger – Nachdem die EZB die Zinsen noch einmal ... mehr >
  • » Schreckgespenst Minusrendite – Die seit gestern und noch bis diesen Freitag laufende ... mehr >