Immobilien Magazin

Zurück zum Ursprung

Jasmin Soravia ist wieder zurück im familieneigenen Unternehmen - der Soravia Group. Im Interview mit Gerhard Rodler standen die großen Projekte im Blickpunkt.

Autor: Gerhard Rodler

Von der conwert ins familieneigene Unternehmen: Was ist Ihre neue Herausforderung? Soravia: Ich leite als Geschäftsführerin die SoReal, die Projektentwicklungsgesellschaft in Österreich der Soravia Group. Derzeit verantworte ich ein aktuelles Projektvolumen von rund einer dreiviertel Milliarde Euro. Und dabei wird es nicht bleiben. Wir planen jedes Jahr weitere große Projekte.

Was sind Ihre aktuellen Projekte? Soravia: Für die lang umkämpften Danube Flats haben wir die nötige Umwidmung erreichen können. Die Danube Flats - gemeinsam mit s + b plan & bau - direkt an der Donau mit ihren fast 160 Metern Höhe sind besonders spannend. Wir greifen hier High-End-Wohnen erstmalig in Wien nach internationalem Vorbild auf. Wir bieten mit diesem Projekt Wohnungen in einzigartiger Qualität an, zusammen mit Einrichtungen ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.