immoflash

IC Development und MILESTONE expandieren

Über 900 Studenten Apartments

Autor: Stefan Posch

IC Development, vormals IC Projektentwicklung, und MILESTONE Student Living international werden 2017 mehr als 900 Studenten-Apartments eröffnen. Standorte sind die Städte Wien, Leoben und Budapest. Das kündigten beide Unternehmen via gemeinsamer Aussendung mit.

In Budapest sollen bis Herbst 2017 418 Studentenapartments in der Nähe der medizinischen Fakultät Semmelweis entstehen. MILESTONE wird diese betreiben und ist damit erstmals auch im Ausland aktiv. Geplant sei ein „All-In-Konzept“, das funktionale Apartments mit Designermöbeln, Küche, Bad und Internet sowie großzügige Communityflächen wie Fitness- und Partyraum, Washing Lounge und Study Rooms bietet, wird das Projekt beschrieben. In Wien entstehen 350 Apartments als Teil der Weiterentwicklung des „VIERTEL ZWEI“ am südlichen Zugang der Wirtschaftsuniversität zwischen der historischer Rennbahn des Wiener Trabrennvereins und dem Grünen Prater.

Im Oktober 2017 können Studenten der Montanuniversität Leoben 156 neue MILESTONE-Apartments beziehen. Immer mehr Studenten würden ihre Studienzeit im Ausland verbringen und gleichzeitig werde der Wohnraum in europäischen Großstädte knapper, erklären die beiden Unternehmen. Diese Kombination führe dazu, dass studentische Wohnangebote immer stärker nachgefragt werden, und gleichzeitig das Interesse internationaler Investoren wachse. Neben den aktuellen Plänen richtet sich der Fokus der Unternehmen vor allem auf Deutschland, die Niederlande, Tschechien und weitere österreichische Hochschulstandorte wie etwa Salzburg, Graz und Innsbruck.