immoflash

AEW kauft Logistikentwicklung

15.200 m² Fläche in Utrecht von DHL erworben

Autor: Charles Steiner

Im Auftrag eines deutschen Immobilien-AIF hat der internationale Real Estate Manager AEW ein Grade A-Distributionslagers mit 15.200 m² vermietbarer Fläche in Utrecht, Niederlande erworben. Die bereits fertiggestellte Projektentwicklung wurde im Rahmen einer Sale-Lease-Back-Transaktion im Auftrag einer deutschen Pensionskasse von DHL erworben. Die DHL Parcel werde dabei das Objekt über einen Zeitraum von mindestens zehn Jahren nutzen.

Die „BREEAM“-zertifizierte Liegenschaft umfasst eine rund 15.200 m² große Mietfläche und befindet sich im Gewerbegebiet Lage Weide, einem langfristig etablierten Logistik-Hub von Utrecht. Seit der Fondsauflage in 2019 erweitert das pan-europäisch agierende Individualmandat einer deutschen Pensionskasse die Länderdiversifikation - nach erfolgten Investitionen in Deutschland, Finnland und Spanien - damit zum vierten Mal und fokussiert auch weiterhin eine gegenüber externen Markteffekten robuste Portfoliostrategie im Gewerbe- und Wohnsegment.