immoflash

Am See

Seegrundstücke sind nicht erst seit gestern beliebt. Das Wasser, die Entspannung, die Ruhe - all das lieben die Menschen. Und auch die Bauwirtschaft. Auf einigen Seen Österreichs entstehen spannende Projekte.

Autor: Charles Steiner

An einem See zu leben ist schön. Deshalb wollen auch viele Menschen an einem solchen Gewässer leben. Oder Urlaub machen. Hochwertige Grundstücke und Objekte sind da heiß begehrt. Aber: Ein bisschen was geht noch. Einiges tut sich da etwa am Neusiedler See, dem Meer der Wiener. Eines der größeren Projekte ist "Am Hafen" in Neusiedl, ein Komplex aus Hotel und Seeapartments, bestehend aus 68 Zimmern und 23 Seehäusern, das 2018 fertiggestellt werden soll. Der Spatenstich ist bereits erfolgt. Ebenfalls ein großes Projekt ist die Erweiterung der Inselwelt Jois um elf weitere Häuser von einem lokalen Entwickler gemeinsam mit der UBM. Dazu wurden auf 6.500 m² neue Inseln aufgeschüttet. In wenigen Monaten soll die Erweiterung abgeschlossen werden. Am anderen Ende Österreichs, dem Bodensee ist es ebenfalls spannend: Dort errichtet ein Joint Venture aus Prisma und. Aber auch Wohnimmobilien sind am Bodensee präsent: Unter dem Namen "Mein Seedomizil Lochau" entstehen in Bregenz am ehemaligen Rupp-Gelände von i+R 13 Mehrfamilienhäuser und rund 200 Eigentumswohnungen. Die Seen in Kärnten sind dafür etwas ins Stocken geraten. Grundstücke am Wörthersee sind an sich schon knapp. Im Frühjahr 2017 werden in Pörtschach zumindest 21 luxuriöse Wohnungen von Seidl Immobilien errichtet. Dafür gibt es noch andere - kleinere - Seen in Kärnten mit Potenzial. Der Millstättersee zum Beispiel, wo Siller Real Estate neben anderen Projekten aktuell in Millstatt den Gap zwischen Historismus und Neubau umsetzt. Auf 4.200 m² werden dort neben einer Bestandvilla, die revitalisiert wird, zwei exklusive Neubauten mit je vier Wohneinheiten und Penthouses entstehen. Seidl Immobilien errichtet in Döbriach die Neubauwohnanlage "See Zeit". Und in Unterpremstätten bei Graz werden 64 Seeimmobilien mit Seezugang im kommenden Jahr fertiggestellt werden.