Immobilien Magazin

Ansichtssache

Baurecht im mehrgeschoßigen Wohnbau aus vier Blickwinkeln: Abgeber, Bauträger, Käufer und Geldgeber.

Autor: Barbara Wallner

Baurecht – nicht im Sinne der Gesetzgebung oder Baugenehmigung, sondern des zeitlich begrenzten Bauens auf fremdem Grund – ist seit vielen Jahren ein gern genutztes Modell: in erster Linie für Einfamilienhäuser beziehungsweise Kleingartenvereine, wie aufmerksame Leser des Immobilien Magazins schon aus der ersten Ausgabe des Jahres wissen. Doch steigende Grundstückspreise führen dazu, dass es auch für Wohnbauträger-Unternehmen zunehmend interessanter wird, sich mit dem Modell zu beschäftigen. Dieses bietet für die beteiligten Parteien unterschiedliche Vor- und Nachteile.

Der Abgeber

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.