immoflash

ARE baut in Linz

Baubeginn für neues Wohnprojekt

Autor: Gerhard Rodler

Vor Kurzem erfolgte der Startschuss für die Realisierung des Linzer Wohnbauprojekts an der Kaarstraße 21 mit über 60 Wohneinheiten. Auf dem rund 2.100 m² großen Grundstück befindet sich ein Bestandsgebäude mit zwei Trakten – Kaarstraße 21 und Mühlkreisbahnstraße elf. Jener Teil entlang der Mühlkreisbahnstraße wird vollständig abgebrochen und neu errichtet. Die Abbrucharbeiten erfolgen überwiegend vom Innenhof aus.

Insgesamt werden durch den Neubau an der Mühlkreisbahnstraße elf bzw. die Sanierung und Adaptierung des Gebäudetraktes Kaarstraße rund 5.300 m² Wohnfläche realisiert. Zudem ist eine zweistöckige Tiefgarage geplant. Anstelle des bisherigen Parkplatzes entsteht im Innenhof eine attraktive Grün- und Erholungsfläche.

Die bislang im Gebäude eingemietete Polizeidienststelle ist bereits im November 2014 für die Dauer des Umbaus in die Gstöttnerhofstraße acht gezogen. Nach Fertigstellung der Bauarbeiten übersiedelt die Polizei, deren Räumlichkeiten ebenfalls saniert und zukünftig im Erdgeschoß konzentriert werden, zurück in die Kaarstraße.

Das Wohnbauprojekt „Kaarstraße 21“ wird von einer Projektgesellschaft aus ARE Development und Real-Treuhand Projekt- und Bauträger GmbH realisiert.