Immobilien Magazin

Aufstrebende Ballesterer

Alexander Ringsmuth, Geschäftsführer der teamneunzehn.at Immobilienmanagement GmbH, erklärt im Interview die Strategie, die zu Erfolg und aktuell mehr als 20 Mitarbeitern führte und was für 2016 geplant ist.

Autor: Linda Kappel

Wie hat es teamneunzehn geschafft, sich in Wien und Wien-Umgebung rasch gut zu positionieren? Alexander Ringsmuth: Das Unternehmen wurde erst im Herbst 2010 als Drei-Mann-Familienbetrieb, angeführt von uns dreien, Alexander, Christoph und Markus Ringsmuth, tätig. Heute gehören dem Team über 20 Personen an. Wir konnten kontinuierlich und bis heute nicht nur die Umsätze steigern, sondern auch konstant an Marktpräsenz und Marktanteilen gewinnen. Als Vermittler zwischen Verkäufer und Käufer trägt man große Verantwortung gegenüber beiden Parteien - Vertrauen gewinnt man durch Qualität gepaart mit Handschlagqualität. Im Firmennamen steckt ganz bewusst das Wort "Team", sind die Ringsmuths doch auch leidenschaftliche Fußballer und somit Teamplayer. Zum Stammunternehmen wurden weitere ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.