immoflash

Award zum Tag: Essay Wettbewerb

2. Irebs-Ideenpreis Immobilien für eine alternde Gesellschaft

Autor: Gerhard Rodler

Die Irebs Immobilienakademie schreibt zum zweiten Mal den Essay-Wettbewerb „Ideenpreis Immobilien für eine alternde Gesellschaft“ aus. Die Ergebnisse sollen in der Immobilienwirtschaft Impulse für Strategien im Umgang mit den Herausforderungen der gesellschaftlichen Alterung setzen.

Der Wettbewerb wurde 2014 in Kooperation mit der Immobilien Zeitung sowie mit Frank Löwentraut, Dozent der Irebs Immobilienakademie und Geschäftsführer von Aaetas Consult, ins Leben gerufen. 2014 standen die Herausforderungen für das Wohnen im Zentrum des Essay-Wettbewerbs, in diesem Jahr geht es um mögliche Anpassungsbedarfe im Einzelhandelssektor.

Natürliche Personen können Ideen in Form eines Essays bis zum 30. April 2015 einreichen. Die Arbeiten sollen 5.000 bis 10.000 Zeichen inklusive Leerzeichen umfassen. Die besten Essays werden mit einem Preisgeld in Höhe von insgesamt 5.000 Euro prämiert und auf der Website der Irebs Immobilienakademie veröffentlicht. Die Bewertung der eingereichten Essays übernimmt eine Jury bestehend aus Tobias Just, Frank Löwentraut und Thomas Porten, Chefredakteur der Immobilien Zeitung.