immoflash

Award zum Tag: MIPIM-Award für UBM

Granary Island in Polen ausgezeichnet

Autor: Charles Steiner

Das Projekt Granary Island im polnischen Danzig ist mit einem der prestigeträchtigen MIPIM-Awards ausgezeichnet worden. Einen wesentlichen Beitrag zu dem von Immobel realisierten Stadtentwicklungsprojekt leistete die UBM Development, die für die Entwicklung des Hotels Holiday Inn City Centre Gdansk verantwortlich zeichnete, das vor rund einem Jahr im Beisein von Solidarnosc-Gründer Lech Walesa eröffnet worden ist. Die Jury hob folgende Besonderheiten des polnische Projekts Granary Island hervor: Das Projekt fördert die soziale Eingliederung und leistet einen Beitrag zum Wirtschaftswachstum. Die Stadt von Morgen wird neu erfunden, in der der Mensch im Mittelpunkt des Geschehens steht. Neben dem von UBM entwickelten Hotel umfasst das Stadtentwicklungsprojekt Wohnungen, Geschäfte und Büros.

"Wir haben mit unserem Hotel den Solitär in die Krone der Speicherinsel in Danzig setzen dürfen und freuen uns daher besonders über den renommierten MIPIM Award für die beste Stadtentwicklung", so Thomas G. Winkler, CEO der UBM Development. Das 240 Zimmer umfassende Hotel wurde bereits eineinhalb Jahre vor Fertigstellung als Forward Deal an Union Investment Real Estate verkauft.

Jedes Jahr werden im Rahmen der Immobilienmesse MIPIM in Cannes die heiß begehrten MIPIM Awards verliehen. In 12 Kategorien werden herausragende Immobilienprojekte ausgezeichnet. Auf Grund der Corona-bedingten Absage der Messe im Frühjahr wurden die Awards nun am 15. September im Intercontinental Paris Le Grand verliehen.