immoflash

Award zum Tag: Staatspreis für faircheck

Auszeichnung für Unternehmensqualität

Autor: Charles Steiner

Kürzlich fand im Studio 44 in Wien die Winners' Conference zum Staatspreis Unternehmensqualität 2020 statt. Der Schadendienstleister Faircheck ist dabei mit dem Staatspreis Unternehmensqualität ausgezeichnet worden und damit Sieger in der Kategorie „Kleine Unternehmen“. Im Coronajahr 2020 ist der Staatspreis vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) und der Quality Austria zum 25. Mal vergeben worden. Eva Kasper, Leiterin Projekte und Innovationen bei Faircheck: „Die konsequente Arbeit war entscheidend, dass wir den Staatspreis 2020 gewonnen haben. Wir brennen für das Thema. Mit dem Feedback aus dem EFQM-Assessment konnten wir uns jedes Jahr verbessern.“ Peter Winkler, CEO Faircheck Schadenservice, über die Auszeichnung: „Ein besonderer Dank gilt allen Schadenexperten und Mitarbeitern. Wir haben uns mit EFQM-Modell jedes Jahr verbessern dürfen. 2020 hatten wir als einziges Unternehmen im Umfeld der Sachverständigen vorgesorgt und schon vor Jahren die Anwendung VEX (Videoexpertise) zur Begutachtung von Schadenfällen mittels Livestream selbst gebaut, was sich in der Krise besonders bewährt hat.“ Und über die Zukunft: „Digitalisierung ist ein wesentliches Wort bei uns. Wir werden weiterhin unser Bestes geben und auch die Versicherungen bei der Digitalisierung ihrer Prozesse unterstützen.“