immoflash

Bei willhaben will man arbeiten

Zum „Besten Arbeitgeber Österreichs“ gewählt

Autor: Gerhard Rodler

Das Great Place to Work-Institute hat willhaben.at und seinen Mitarbeitern zum siebten Mal den Titel „Bester Arbeitgeber Österreichs“ verliehen. In diesem Jahr belegt das Unternehmen den ersten Platz in der Kategorie „50 bis 250 Mitarbeiter“. Dass das Herzstück des Erfolgs im eigenen Team liegt, wurde von willhaben.at von Beginn an erkannt und gelebt, wie es heißt. Daher fungiert ein eigener Corporate Culture Coordinator als Teamcoach und Entwickler der Unternehmenskultur und achtet darauf, dass genau dieses gemeinsame Verständnis trotz starken Wachstums nicht verloren geht.

„Die Stelle des Corporate Culture Coordinator haben wir geschaffen, um unsere Vorzüge wie einfache Kommunikationswege und der Austausch auf Augenhöhe bewusst zu stärken und als zentrale Unternehmenswerte aufrecht zu erhalten. Ein selbstbewusstes, motiviertes und ,involviertes‘ Team bringt die Möglichkeiten eines Coaches, als Vertrauter und ,Challenger‘ in Personalunion zu wirken, erst richtig zur Geltung. Er achtet insbesondere darauf, ob die Unternehmenskultur aktiv gelebt wird und ob die gemeinsam definierten Werte noch authentisch und richtig sind“, so Sylvia Dellantonio, Geschäftsführerin von willhaben.at.

„Spaß an der Arbeit, Leidenschaft, Engagement, Herausforderungen, Teamgeist, Leistung und Kraft sind Komponenten, die bei vielen Start-ups als wichtiger, natürlicher Erfolgsbaustein dienen. Unser Team möchte sich all diese positive Energie trotz unseres Wandels zu einem etablieren Unternehmen bewahren“, ergänzt Mercedes Krutz, Head of HR & Marketing bei willhaben.at.