Immobilien Magazin

BILDUNG IST DAS BESTE FUNDAMENT

Die Anforderungen in der Branche werden immer höher. Ohne Aus- und Weiterbildung geht da nix. Das Bildungsangebot in Österreich liefert das perfekte Rüstzeug.

Autor: Charles Steiner

Die Immobilienwirtschaft als solche ist ein komplexes Feld. Neben gesetzlich vorgegebenen Normen, Richtlinien, steuerlichen Gesetzen und Ähnlichem hat sich die Immobilie selbst immer mehr technologisiert. Hinzu kommen noch immobilienwirtschaftliche Paradigmen wie Lage, Lage, Lage - und wie man die am besten identifizieren und anwenden kann.

Kurzum: Die Anforderungen an die Immobilienbranche sind hoch. Reiner Instinkt ist zu wenig - es benötigt jede Menge wirtschaftliches, technisches und rechtliches Wissen. Da hat sich in den vergangenen Jahrzehnten die Spreu vom Weizen getrennt - jene, die Profis von Glücksrittern unterscheidet. Mittlerweile kann in Österreich zu jeder Fachrichtung innerhalb der Wertschöpfungskette professionelles Wissen angeeignet werden - egal ob Studium oder Kurse. Und Immobilienunternehmen suchen aktiv ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.