immoflash

bim+ startet los

Kostenfreies BIM-Einstiegspaket für Teams

Autor: Gerhard Rodler

Gerhard Haumer, Geschäftsführer der zur Porr zählenden porreal-Gruppe, war einer der allerersten, der mit großem persönlichen Engagement – unter anderem im Rahmen einer vom ihm organisierten Podiumsdiskussion - Building Information Modeling (BIM) in Österreich promotete. Jetzt nimmt BIM in der Praxis tatsächlich Fahrt auf.

bim+, die offene, webbasierte BIM-Plattform für die Bauwirtschaft der gleichnamigen Nemetschek Marke, lanciert ein kostenfreies BIM-Einstiegspaket für Architekten, Ingenieure und Bauunternehmen.

Einfacher Austausch und produktive Zusammenarbeit. Noch nie war es einfacher sich mit Kunden und Kollegen abzustimmen. Auf der Baustelle, im Büro oder unterwegs: Alle Gebäudeinformationen an einem Ort – 3D Modelle, 2D Pläne, Fotos, Rechnungen und alles andere verbunden mit dem Bauprojekt.

Die kostenfreie Team Edition erleichtert Architekten, Ingenieuren, Bauunternehmen und Immobilienbesitzern sowie deren Partnern die tägliche Arbeit und hilft kostenintensive Fehler zu vermeiden. Über Zusammenarbeitsfunktionen können BIM-Modelle verschiedener Softwarelösungen kombiniert und gemeinsam im Web Browser oder auf dem iPad visualisiert werden. bim+ nutzt beste Technologien für Internet, Cloud-Computing, Apps und mobile Endgeräte, damit alle den Bauprozess schneller und besser begleiten können.

Building Information Modeling (BIM) ist heute aus der Bauwirtschaft und dem Immobilienmanagement nicht mehr wegzudenken. Es spielt in allen Phasen (Planung, Konstruktion, Bau, Nutzung und Management) und damit im gesamten Lebenszyklus von Bauwerken und Infrastruktur eine wichtige Rolle.