immoflash

Blauensteiner übernimmt SAN Real

Karriere zum Tag: Neuer Geschäftsführer

Autor: Charles Steiner

Martin Blauensteiner übernimmt mit 1. Februar die Geschäftsführung der SAN Real Immobilien GmbH, der SAN Real Bau GmbH und der Business 33 GPH GmbH. Alle drei Unternehmen sind Teil des globalen Geschäftsfelds SAN Real Investments der SAN Group. Er folgt somit Peter Kickinger nach, welcher kürzlich die Position des Chief Finance Officers der SAN Group übernommen hat. Die Bau- und Immobilienfirma SAN Real hat ihren Sitz in Herzogenburg, Niederösterreich. Seit 2009 plant, baut und verwaltet sie Eigenheime, Reihenhäuser, Mietwohnungen und Gewerbeimmobilien in der Region. Die SAN Group entstand 2020 aus einem Carve-out der Firmen Sanphar, bio-ferm und Westbridge aus der Erber Group und dem Zusammenschluss mit SAN Real und SAN Pacific Investments. Die Firmengruppe umfasst derzeit rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf 4 Kontinenten.

Martin Blauensteiner erwarb seine profunde technische Ausbildung an der HTL Hollabrunn mit Schwerpunkt auf Energietechnik und Industrieelektronik. Danach arbeitete er für verschiedenste nationale und internationale Firmen, wie zum Beispiel die ABB AG oder den Pharmakonzern Baxter, an einer Vielzahl von Bauprojekten. 2017 kam er zur Erber AG wo er mit den Konzeptstudien für den Bau des neuen Biomin Mischwerks in Haag am Hausruck betraut war. Weiters war er zuständig für eine Reihe von internationalen Bauprojekten in der ERBER Group. Im September 2020 wechselte er als Head of Operations and Engineering zur SAN Group, der Muttergesellschaft der SAN Real.