immoflash

Bouwfonds dreht auf

Fokus vor allem auf Deutschland

Autor: Gerhard Rodler

Bouwfonds Investment Management (Bouwfonds IM), Teil der niederländischen Rabo Real Estate Group, hat seinen Wachstumskurs in Deutschland im vergangenen Jahr weiter fortgesetzt. Insgesamt verzeichnete der Real Asset-Investmentmanager rund 255 Millionen Euro an Netto-Mittelzuflüssen und Kapitalzusagen, womit die eigenen Erwartungen erfüllt wurden. Für Immobilienspezialfonds konnten rund 250 Millionen Euro an Kapitalzusagen eingeworben werden. Unter anderem entfielen auf den „Bouwfonds European Real Estate Parking Fund II“ in einem „Second Closing“ („Final Closing“) rund 51 Millionen Euro. Daneben flossen rund 76 Millionen Euro in einem „First Closing“ dem Immobilienspezialfonds „Bouwfonds European Student Housing Fund“ an Eigenkapital zu.

Mit dem „Bouwfonds Student Housing Fund“ ist es gelungen, einen weiteren Fonds für institutionelle Kunden erfolgreich an den Start zu bringen. Auch der „Bouwfonds European Residential Fund“ wächst weiterhin stark.

So verzeichnete der offene Immobilienfonds für institutionelle Anleger, der „Bouwfonds European Residential Fund“, Netto-Mittelzuflüsse in Höhe von 123 Millionen Euro. Der in europäische Wohnimmobilien investierende Fonds wies zum Jahresende ein Netto-Fondsvermögen von insgesamt rund 695 Millionen Euro aus.