immoflash

Brick Award vergeben

Fünf Preisträger

Autor: Gerhard Rodler

Im Rahmen des Wienerberger Architektur-Symposiums 2016 zum Thema "Werkstoff Ziegel. Architektur im Wandel.", das am 7. April in der Secession Wien stattfand, wurden fünf hervorragende Beispiele österreichischer Ziegel-Architektur mit dem austrian brick and roof award 15 Ι 16 ausgezeichnet. Anhand von 79 Nennungen hatte die hochkarätig besetzte Experten-Jury fünf Sieger gekürt und vier Anerkennungspreise vergeben.

Der Ziegel als Baustoff hat viele - weithin bekannte - Vorteile. Er steht für Tradition und Erfahrung ebenso wie für Innovation und Fortschritt. Und er ist heute für morgen in der Lage, alle architektonischen, bautechnischen, ökologischen und ökonomischen Anforderungen an einen zukunftsorientierten Baustoff zu erfüllen. "Zusätzlich zu den fünf Preisträgern des Awards, die wir gekürt haben, wurden auch vier Anerkennungspreise verliehen. Alle neun prämierten Projekte werden Österreich beim internationalen Brick Award 2016 vertreten", erläutert DI Gerhard Koch, Geschäftsführer für die europäischen und internationalen Agenden des VÖZ (Verband Österreichischer Ziegelwerke).