immoflash

Brickmark holt sich Börse-Expertin

Efi Pylarinou verstärkt Brickmark-Advisory Board

Autor: Charles Steiner

Der auf Tokenisierung hochwertiger Gewerbeimmobilien spezialisierte Immo-Investor Brickmark holt sich mit Efi Pylarinou einen Wall-Street-Profi an Bord, um ihr Advisory Board zu stärken. Die 57-Jährige Efi Pylarinou gilt laut Brickmark in Wall Street-Kreisen als ausgewiesene FinTech-Expertin und mit über 180.000 Linkedin-Followern weltweit als Nummer drei im Finanzsektor und als Top-1-Influencerinnen. Sie berät FinTechs und Blockchain-Unternehmen weltweit. Das bisherige Advisory Board besteht mit Luciano Gabriel, Beiratsvorsitzender, Danilo Carlucci, John Nacos und Henning Gebhardt bereits aus Experten aus dem Immobilien-, Tech-, Asset Management und Kryptobereich, so Brickmark in einer aktuellen Aussendung.

Efi Pylarinou sieht die Tokenisierung als einen Trend, der die Immobilienwirtschaft global umkrempeln wird: "Die Tokenisierung bestehender Assets befindet sich noch in einem sehr frühen Stadium. In den kommenden Jahren sollte dieses Potential jedoch freigesetzt werden. Immobilien stellen für Investoren die beste Möglichkeit für den Einstieg in tokenisierte Assets dar." Brickmark habe bereits mit dem Kauf einer Zürcher Immobilie in der Bahnhofstraße mit eben diesen Token bereits bewiesen, dass institutionelle Investoren zu dieser Form von Transaktionen durchaus bereit sind, überzugehen.

Brickmark plant, ihren Bestand noch weiter auszubauen - und damit auch die Finanzierung via Token. Das Advisory Board berät die Geschäftsführung um CEO Stephan Rind und CIO Mark Abramson dabei. Laut eigenen Angaben seien in den vergangenen Jahren Immo-Transaktionen im Bereich von mehreren Milliarden US-Dollar initiiert worden.