immoflash

Buwog startet durch

Wohnbauoffensive für hunderte Einheiten

Autor: Charles Steiner

Mit dem Bau von knapp 900 Wohneinheiten startet die Buwog in den heurigen Herbst. Neben einigen bereits in Umsetzung befindlichen Projekten wie dem Marina Tower, Inside XIX oder dem Helio Tower steht im Herbst der Spatenstich für weitere 879 Wohneinheiten an, so die Buwog in einer aktuellen Aussendung. So entstehen mit dem Projekt „Kennedy Garden“ in Penzing 274 Eigentums- und 238 Mietwohnungen, in „Schöneck 13“ in Floridsdorf 65 Eigentumswohnungen und mit „Rivus Vivere“ und 302 Mietwohnungen wird das Großprojekt „Rivus“ in Liesing um seinen letzten Bauteil ergänzt.

Andreas Holler, Geschäftsführer der Buwog Group, sieht die Nachfrage am Wiener Wohnmarkt auch nicht durch die Coronavirus-Pandemie unterbrochen: „Die Nachfrage am Wiener Wohnungsmarkt ist nach wie vor hoch, mit der Entwicklung von qualitativem und zu einem Großteil auch leistbarem Wohnraum können wir dieser angespannten Situation entgegenwirken.“