immoflash

CA Immo baut in Berlin

Weiteres Bürogebäude in der Europacity

Autor: Gerhard Rodler

CA Immo hat die Entwicklung und den Bau eines weiteren Bürogebäudes in der Europacity beschlossen. Hierzu hat das Unternehmen nun einen Vertrag über rund 70 Prozent der Büroflächen mit der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände geschlossen. Das Investitionsvolumen von CA Immo für diese Immobilie liegt bei rund 35 Millionen Euro.

Der Baustart für das rund 9.500 m² Bruttogrundfläche (BGF) große Gebäude soll noch im Jahr 2016 erfolgen, die Fertigstellung ist für Anfang 2019 vorgesehen. Der Vertrag mit der ABDA sieht vor, dass der Verband den speziell für seine Bedürfnisse entwickelten Gebäudeteil zunächst für zwei Jahre zur Miete bezieht und anschließend ins Eigentum übernimmt. Besonderheiten des Apotheker-Hauses sind der ca. 300 m² große Plenarsaal sowie das oberste Geschoss mit den großen Konferenzflächen und angrenzenden Dachterrassen. Die restlichen Flächen des Gebäudes verbleiben im Bestand der CA Immo. Hier wird die CA Immo nun auch kleinere Mietflächen ab ca. 100 m² anbieten können.

Weitere Artikel

  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » Büromieten in Berlin steigen – Boom auf dem Berliner Büroimmobilienmarkt: In der ... mehr >
  • » Immofinanz ebnet Weg für Fusion mit CA Immo – Nach über einem Jahr des Hin und Her ... mehr >