immoflash

CA Immo bringt neue Unternehmensanleihe

Über 100 Millionen auf fünf Jahre geplant

Autor: Gerhard Rodler

Die CA Immobilien beabsichtigt, auf Grundlage eines von der Commission de Surveillance du Secteur Financier in Luxemburg (CSSF) heute, den 30. Juni 2016, gebilligten, veröffentlichten und an die österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde notifizierten Prospekts, abhängig von den gegebenen Marktbedingungen, eine weitere fix verzinsliche Unternehmensanleihe zu begeben. Es wird ein Volumen von voraussichtlich EUR 100 Millionen (nachfragebedingte Aufstockung möglich) und eine Laufzeit von fünf Jahren angestrebt. Als Joint-Lead Manager wurden die Erste Group Bank AG und die Raiffeisen Bank International AG mandatiert. Die Festlegung der Konditionen (Emissionspreis, Kupon) und des Emissionsvolumens im Rahmen eines Bookbuilding-Verfahrens wird vor Beginn der Zeichnungsfrist avisiert. Die CA Immo peilt da als Termin den Dienstag, den 4. Juli an. Zu diesem Termin sollen dann die näherführenden Informationen auf der Unternehmenswebsite veröffentlicht werden.

Weitere Artikel

  • » Immofinanz ebnet Weg für Fusion mit CA Immo – Nach über einem Jahr des Hin und Her ... mehr >
  • » Immofinanz stellt sich gegen O1-Angebot – Der Vorstand der IMMOFINANZ nimmt in einer ... mehr >
  • » CA Immo stellt The Cube fertig – Nach knapp drei Jahren Bauzeit hat die CA Immo ihr ... mehr >