immoflash

CA Immo korrigiert nach oben

450 Millionen Euro Neubewertungsergebnis

Autor: Stefan Posch

Die CA Immo erwartet auf Basis von unabhängigen externen Gutachten für das Geschäftsjahr 2019 ein Ergebnis aus der Immobilienbewertung von über 450 Millionen Euro. 193,5 Millionen Euro wurden bereits in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2019 verbucht. Der für das vierte Quartal erwartete Bewertungseffekt wird somit bei über 260 Millionen Euro liegen. Der Wert des Immobilienportfolios wird sich damit zum 31. Dezember 2019 auf rund 5,2 Milliarden Euro belaufen. Laut CA Immo reflektiere das Ergebnisdie profitable Entwicklungstätigkeit (drei Projektfertigstellungen im Jahr 2019 sowie fünf geplante Projektfertigstellungen in 2020) sowie ein äußerst gutes Marktumfeld in den Kernmärkten der CA Immo, insbesondere in Deutschland. Die wertmäßig größten Beiträge zum Neubewertungsgewinn steuerten einerseits Wertanpassungen aufgrund des Baufortschritts von Entwicklungsprojekten sowie andererseits Bestandsgebäude auf Basis der positiven Marktentwicklung vor allem in den Kernmärkten Berlin und München bei.