Immobilien Magazin

CA Immo gibt keine Empfehlung für Starwood-Angebot ab

Starwood verlängert dafür die Angebotsfrist bis 30. Mai

Autor: Charles Steiner

Nachdem Starwood heute angekündigt hatte, die Angebotsfrist für die begehrten 26 Prozent der CA Immo-Anteile zu einem Preis von 27,50 Euro je Aktie bis 30. Mai verlängern zu wollen, hatte die CA Immo ihren Aktionären in diesem Zusammenhang keine Empfehlung hinsichtlich Annahme oder Ablehnung abgegeben. Wie der CA Immo heute Vormittag mitteilte, müsse jeder Aktionär in finanzieller Hinsicht auf der Basis seiner eigenen Anlagestrategie und seiner individuellen Einschätzung von Chancen und Risiken des weiteren Geschäftsverlaufs der CA Immo eine Entscheidung treffen. Prinzipiell begrüßte der Vorstand aber das Interesse von Starwood.

Vor einigen Wochen hatte die Immofinanz das Starwood-Angebot für fünf Prozent der Immofinanz als zu niedrig abgelehnt. Die Immofinanz wiederum hatte vergangene Woche angekündigt, für die 26 Prozent ihres CA Immo-Anteils nach dem Kauf von 29 Prozent der S Immo einen Bieterprozess einzuleiten.