immoflash

CA Immo verkauft in Warschau

Transaktion über 115 Mio. Euro mit Bank Pekao in Polen

Autor: Gerhard Rodler

Die CA Immo hat neuerlich frisches Geld in ihre Kassen gespült: W. P. Carey Inc., ein sogenannter Net-Lease-REIT (Real-Estate-Investment-Trust), der sich auf Sale-Leaseback-Finanzierungen für Unternehmen, individuelle Baufinanzierungen und den Kauf von - an einzelne Pächter vermietete - Net-Lease-Objekte spezialisiert, gab bekannt, dass zwei seiner nicht börsengehandelten REIT-Partner, CPA®:17 - Global und CPA®:18 - Global, gemeinsam die Firmenzentrale der Bank Pekao S.A. im polnischen Warschau von CA Immo übernommen haben.

Die Bank Pekao ist die zweitgrößte Bank Polens. Die Aktien des Unternehmens werden an der Warschauer Wertpapierbörse frei gehandelt. Das im Jahr 2009 von Hochtief errichtete Bürogebäude befindet sich entlang der „Einflugschneise“ auf dem Hauptverkehrsweg zwischen Flughafen und Stadtzentrum. Das moderne Bauwerk der Klasse A wird von der Bank Pekao derzeit als Hauptsitz genutzt und bietet über 2.000 Mitarbeitern Platz.