immoflash

CA Immo vermietet in Krakau

5.000 m² Bürofläche in neuem Bürohaus

Autor: Gerhard Rodler

Drei IT-Firmen mieten insgesamt rund 5.000 m² Bürofläche im Ende 2014 fertig gestellten Bürogebäude AVIA an. Das mit LEED Gold zertifizierte Gebäude ist somit kurz nach Fertigstellung zu rund 95% vermietet.

Das 11.500 m² Fläche sowie 170 unterirdische Parkplätze fassende Bürogebäude AVIA wurde durch ein Joint Venture der CA Immo mit der GD&K Gruppe, einem der führenden polnischen Projektentwickler, realisiert und Ende 2014 fertig gestellt. Das Class-A-Gebäude ist Teil der Krakauer Special Economic Zone (SEZ) und liegt im Technologiepark am Aleja Jana Pawła II, dem größten Büropark innerhalb der Krakauer Stadtgrenze. Lage und Ausstattung sind speziell auf die Bedürfnisse der boomenden Krakauer Shared Service Center (SSC) und Business Process Outsourcing (BPO)-Community ausgerichtet.

Bruno Ettenauer, CEO von CA Immo: "Krakau entwickelt sich zunehmend zu einem europäischen "hot spot" für Informationstechnologie, IT-gestützte Dienstleistungen und Biotechnologie (ITES)." Unmittelbar nach Fertigstellung des Gebäudes im Dezember 2014 haben die polnische Bank BPH S.A und GE Healthcare ihre Büroflächen bezogen. Beide Firmen sind Teil der General Electric Gruppe. BPH hat ihre Krakauer Einheiten auf eineinhalb Geschossen zusammengeführt und 3.100 m² Bürofläche bezogen. GE Healthcare, ein Lieferant für medizintechnische Lösungen, mietete 2.400 m² an. Im Erdgeschoss sind rd. 400 m² Fläche an einen Bistrobetrieb vermietet. Das moderne Bürogebäude ist somit fast voll vermietet.