immoflash

Catella goes Luxemburg

Erstes Büroobjekt für Fonds erworben

Autor: Charles Steiner

Die Catella Real Estate AG (CREAG) hat mit dem Ankauf einer Büroimmobilie erstmals den Luxemburger Markt betreten. Wie der Investor mitteilt, ist ein rund 7.900 m² Fläche umfassender Gebäudekomplex im Vorort Strassen für den nachhaltigen Fonds in Kooperation mit der Bank Sarasin „Sarasin Sustainable Properties - European Cities“ erworben. Das zu 100 Prozent vermietete Projekt ist 2000 errichtet und 2018 komplett renoviert worden. Laut CREAG profitiere die Immobilie vor allem davon, dass die Verlängerung der Straßenbahn entlang der Route d'Arlon bereits beschlossen wurde und zudem direkt an die A6 angebunden ist.

„Das Investment ergänzt unsere Präsenz in der BeNeLux Region und ist eine wichtige strategische Erweiterung unserer Allokation“, sagt Axel Bertram, Portfolio Manager des SSP - European Cities bei der Catella Real Estate AG.