immoflash

Charity-Projekt gesucht

Immobilienball: Bis 16. September einreichen

Autor: Charles Steiner

Es ist zwar noch eine Weile hin bis zum 15. Immobilienball am 21. Februar und Charity-Projekte mit Immobilienbezug können noch bis 16. September eingereicht werden. Fünf Projekte haben die Chance, in einem unabhängigen und öffentlichen Online-Voting als Projekt 2020 gewählt zu werden. Das Siegerprojekt erhält den gesamten Spendenerlös des Immobilienballs.

Gemeinnützige Organisationen sind nun aufgerufen, ihre wohltätigen Projekte mit Immobilienbezug einzureichen. Davon werden dann fünf Projekte für ein öffentliches Online-Voting ausgewählt. Folgende Voraussetzungen sind dabei zu erfüllen: Es soll sich um eine österreichische Organisation handeln, dessen Projekt für die Immobilienwirtschaft Brancherelevanz hat, der Start des Projekts (bzw. der Beginn der Finanzierung) sollte möglichst nach dem 21.02.2020 liegen, und: die unterstützte Organisation sollte idealerweise ein Spendengütesiegel besitzen oder die Spenden müssen absetzbar sein. Organisationen können sich nun mittels Kurz-Konzept eines wohltätigen Projektes bewerben. Die Konzepte sollten eine gute Übersicht über das Vorhaben und den Leistungsumfang sowie die geplanten Gesamtkosten enthalten. Bewerbungen können in digitaler Form bei lisa.bozic@epmedia.at (+43 1 512 16 16 - 34) eingereicht werden, weitere Infos gibt es unter diesem Link.

Seit dem Jahr 2015 unterstützt der traditionelle Ball der Immobilienwirtschaft Jahr für Jahr ein wohltätiges Projekt mit Immobilienbezug. Dieses Jahr wurde eine rekordverdächtige Spende von sagenhaften 70.000 Euro,- an das Projekt Tralalobe Haus Wien Josefstadt gespendet. Dieses Konzept wird auch beim kommenden Traditionsball der Immobilienwirtschaft am 21. Februar 2020 in der Wiener Hofburg beibehalten.

Weitere Artikel

  • » Der Immobilienball in Bildern – Er hätte nicht erfolgreicher sein können. Zum zehnjährigen ... mehr >
  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » Jetzt geht die Party richtig los – Unheimliche Parallele zur Lehman-Pleite. Die ... mehr >