immoflash

6B47 gegen Gewalt an Frauen

Entwickler macht mit Banner-Aktion aufmerksam

Autor: Charles Steiner

Immer wieder quellen die Nachrichten über von Berichten, in denen Frauen Opfer von Gewalt wurden. Vielerorts ein Tabuthema darf man dennoch nicht die Augen davor verschließen. Die 6B47 zeigte sich in einer weltweiten Aktion der UN Women gegen Gewalt an Frauen mit dem Titel „Orange the World“ solidarisch. Dazu hat der Entwickler auf dem Wiener Franz-Josefs-Bahnhof, dem zukünftigen Quartiersprojekt „Francis“ einen entsprechenden Banner angebracht, der bis zum 10. Dezember illuminiert sein wird. Für 6B47-Vorstand Sebastian Nitsch eine notwendige Aktion, schließlich beschäftige man sich bei der Quartiersentwicklung auch damit, wie Menschen miteinander leben: „Mit der Aktion am Franz-Josefs-Bahnhof beziehen wir ganz klar Stellung und wollen ein starkes Zeichen setzen. Unser neues Projekt Francis vertritt einen ganz eindeutigen Wertekatalog - urban, weltoffen und tolerant. Hier wollen wir den öffentlichen Raum im Rahmen eines unserer Projekte dafür nutzen, um auf ein Anliegen aufmerksam zu machen, das vielerorts in diesem erschreckenden Ausmaß nicht bewusst ist.“