immoflash

Charity zum Tag: Vario Haus spendet

15.000 Euro gehen an die individuelle Spontanhilfe

Autor: Gerhard Rodler

250 Euro pro errichtetem Einfamilienhaus hat VARIO-BAU 2015 zur Seite gelegt und nun dem Österreichischen Roten Kreuz zur Verfügung gestellt. Dieses hilft damit Kindern und Familien in Not. Initiiert wurde die Aktion von Daniel Gruber, Sohn des Gründers und Mitglied der Geschäftsführung des Fertighausherstellers aus Wiener Neustadt. Für Vater Josef Gruber war der Gedanke naheliegend: „VARIO-HAUS gibt Menschen ein Zuhause. Wir möchten, dass auch vom Schicksal schwer getroffene Menschen einen Platz finden, an dem sie sich geborgen fühlen. Denen wollen wir durch unsere Spende helfen.“

Die VARIO-HAUS-Kunden konnten entscheiden, ob die Spende an die individuelle Spontanhilfe für Menschen in einer prekären finanziellen Situation oder die Kinderburg Rappottenstein gehen sollte. Wer wollte, konnte den Betrag auch selbst aufstocken. Die individuelle Spontanhilfe leistet Überbrückungshilfe und/oder übernimmt anstehende Kosten bzw. dringende Anschaffungen. Dazu zählen u.a. Mietkosten, Kosten für Heizung, Strom und Wasser.

Die Kinderburg Rappottenstein unterstützt einerseits Familien mit schwer oder chronisch kranken Kindern oder Eltern und anderseits Familien, die einen Todesfall in der Kernfamilie zu verarbeiten haben.