immoflash

CheckMyPlace setzt auf Werbung

Personalisierte Werbung für Wohnungssuchende

Autor: Stefan Posch

CheckMyPlace hat mit Welcome Home ein neues Produkt gelauncht. Das Werbeportal nutzt Umgebungsdaten, um Umziehwillige mit Anzeigen zu erreichen. Die Umgebungsdaten beinhalten unter anderem Informationen zur unmittelbaren Bevölkerungsstruktur (Lebensphase, Geschlecht, Einkommensverhältnisse), zur Infrastruktur (öffentliche Verkehrsmittel, Nahversorger, Ärzte) oder auch Umweltinformationen (Lärm, Hochwasser-, Lawinengefahr).

Diese Daten werden den Immobiliensuchenden kostenlos als PDF-Download bei Immobilien-Portalen und Maklern angeboten. Auf der PDF können Interessierte dann gezielt Angebote für Immobilien-Suchende platzieren. So kann etwa je nach Region, nach voraussichtlicher Einkommenssituation oder auch nach Wohnungsgröße die passende Werbung platziert werden.

„Wer umzieht, benötigt viele Dienstleistungen und Waren des Alltags, die nicht mitgenommen werden können. Das macht diese Zielgruppe außerordentlich empfänglich für neue Produkte und Services, da sie sich bereits in einer Phase der Erneuerung befinden“, erklärt Jens Krebes von CheckMyPlace. Laut Krebes würden sich die Werbeflächen auch für Bauträger und Makler eignen, um ihre Wohneinheiten gezielt anzubieten.

Weitere Artikel

  • » Die Immobranche im Rückblick – Das waren die Highlights der KW 5: Zuerst fliegen ... mehr >
  • » Luxus zum Tag: Ben Afflecks Villa zu haben – Leben wie ein Celebrity? In Savannah ... mehr >
  • » realxdata gewinnt Built Innovation-Award – Die Realxdata, ein PropTech für KI- und ... mehr >