immoflash

Chinesischer Konzern erweitert in Wien

DPC begleitet Expansion von CRCC

Autor: Charles Steiner

Der chinesische Schienenfahrzeughersteller CRRC ZELC will in Wien weiter expandieren und hat in der österreichischen Bundeshauptstadt bereits Fuß gefasst. Dabei sind ein rund 3.700 m² großes Lager sowie eine 400 m² große Bürofläche im Ares Tower ergänzend zur bereits vorhandenen Niederlassung im DC Tower angemietet worden, berichtet DPC, die CRRC bei ihrer Wiener Expansion betreut. Weiters seien einige Wohnungen von neuen Mitarbeitern bezogen worden.

Die CRRC ZELC Verkehrstechnik GmbH eröffnete 2016 im Wiener DC Tower seine Europazentrale. CRRC Corporation Limited (CRRC) mit Hauptsitz in Beijing ist ein globaler Hersteller von Eisenbahntechnologie, mit über 180.000 Mitarbeiter. CRRC ZELC ist die größte Tochtergesellschaft von CRRC. 2015 verzeichnete CRRC laut Angaben von DPC einen Jahresumsatz von 37,8 Milliarden Euro.