immoflash

Comeback der Gewerbeimmobilien

2014 steigen deutsche Umsätze bei sinkenden Renditen

Autor: Gerhard Rodler

2014 wird für den deutschen Immobilienmarkt das Jahr des Comebacks der Gewerbeimmobilien. Das ist die Kernaussage des Jahresausblicks „Deutschland 2014“ des weltweit tätigen Immobiliendienstleisters Savills. Steigende Umsätze, steigende Preise und nachlassende Fokussierung der Investoren auf das Topsegment werden das kommende Jahr prägen.

Savills Deutschland fasst die wichtigsten Entwicklungen, die sich für 2014 ankündigen, in vier Punkten zusammen:

- Die Dynamik der deutschen Wirtschaft wird für steigende Nachfrage nach Büroflächen sorgen. In Kombination mit einer sehr niedrigen Flächenproduktion wird das zu einer Trendwende in Richtung höherer Mieten in den wichtigsten Teilmärkten führen.

- Investoren werden weiter Vermögen in Richtung Immobilien umschichten und das Transaktionsvolumen mit Gewerbeimmobilien auf rund 30 Mrd. Euro steigen lassen.

- Die Preisanstiege im Spitzensegment werden dazu führen, dass Investoren die deutlich höheren Renditen in den nachgelagerten Segmenten nachfragen werden.

- Der Umsatz auf dem Wohnungsmarkt wird zurückgehen.