immoflash

S Immo erleichtert

Nach Covid-19 alle Immobilien offen

Autor: Charles Steiner

Nachdem europaweit die Maßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie gelockert worden sind, haben sukzessive auch die Gastronomie- Shop- und Hotelflächen eröffnet. Sehr zur Erleichterung der Immobilienwirtschaft. Wie etwa bei der S Immo. Wie der Konzern heute Vormittag bekannt gibt, sei der Handel, die Gastronomie und Hotellerie in nahezu allen Kernmärkten wieder hochgefahren worden. Nachzügler sei allerdings Rumänien gewesen, wo die Restriktionen länger angedauert hatten. Seit gestern sind auch hier alle Hotels und Geschäfte geöffnet. Das wirkt sich positiv auf das Shoppingcenter Sun Plaza der S Immo in Bukarest aus. Mit Ausnahme der Gastronomie haben alle Shops wieder geöffnet: „Das Sun Plaza ist eines der größten und wichtigsten Einkaufszentren in Bukarest. Dass die Menschen bereits sehnsüchtig auf die Wiedereröffnung gewartet haben, zeigen die Besucherzahlen. In der ersten Woche besuchten rund 185.000 Menschen unser Shoppingcenter - das sind bereits über 70 Prozent des Footfalls vor der COVID-19-Krise. Wir gehen von einer kontinuierlichen Steigerung in den kommenden Wochen aus“, so Friedrich Wachernig, Vorstand der S Immo.