Immobilien Magazin

CSR – mehr als nur ein temporärer Trend?

Begriffe wie Ethik, soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit sind in Zeiten von Ressourcenknappheit, wachsender Arbeitslosigkeit sowie stagnierendem Wirtschaftswachstum in aller Munde und gewinnen folglich auch in der Immobilienbranche immer mehr an Bedeutung. Jeder kennt es, jeder meint es zu leben – doch was bedeutet CSR eigentlich im Detail und welche Werte und Ideen stecken in diesen drei unscheinbaren Buchstaben?

Autor: Sylvia Hödlmoser

Das Konzept der CSR kommt ursprünglich aus dem Anglo-amerikanischen und steht als Abkürzung für „Corporate Social Responsibility“. Bis heute gibt es keine allgemein anerkannte Begriffsdefinition dafür, frei übersetzt ins Deutsche bedeutet dies aber so viel wie „unternehmerische Gesellschafts- bzw. Sozialverantwortung“. Das heißt also, dass Wirtschaftsunternehmen neben der eigenen ökonomischen, auch eine gewisse gesellschaftliche bzw. soziale sowie ökologische Verantwortung haben und dieser jeweils auch gerecht werden sollten. Genauer betrachtet gibt es folglich vier ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.