Immobilien Magazin

Das grüne Herz der BIG

Mit ihrem Nachhaltigkeitsbericht - in diesem Jahr bereits in dritter Folge - hat die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) eine Pionierleistung vollbracht. Die beiden BIG-Geschäftsführer, Hans Peter Weiss und Wolfgang Gleissner, stehen dazu Rede und Antwort.

Autor: Gerhard Rodler

Die BIG veröffentlicht schon ihren dritten Nachhaltigkeitsbericht. Warum setzt die BIG derart massiv auf Nachhaltigkeit? Gleissner: Der durchschnittliche Österreicher hält sich etwa 90 Prozent seiner Lebenszeit in geschlossenen Räumen auf. Allein in unseren Immobilien bewegen sich täglich 500.000 Menschen. Diese Beispiele veranschaulichen, welche enorme Verantwortung wir als BIG-Konzern haben, und Verantwortung für die Zukunft zu übernehmen ist genau das, was ich unter Nachhaltigkeit verstehe.

Aber bedeutet das nicht auch einen zusätzlichen Aufwand, den irgendjemand tragen muss? Weiss: Herausforderungen ganzheitlich zu denken, ist kein Zusatzaufwand, sondern nur eine Betrachtung aus möglichst vielen Perspektiven. Ich ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.