Immobilien Magazin

Das Natur-Talent

Regina Lettner wollte nie einen typischen Frauenberuf ergreifen. Heute forciert die Architektin unter der Marke Baukult den Holzbau.

Autor: Barbara Bartosek

In ihrer Familie war eine höhere Ausbildung sowie eine echte Karriere - noch dazu als Technikerin - für Regina Lettner nicht gerade vorgesehen. Die junge und mit einem starken Willen ausgestattete Frau ließ sich in ihren Plänen trotzdem nicht beirren und ging konsequent ihren Weg in die Immobilienbranche.

Die Oberösterreicherin ist praktisch auf einer Baustelle groß geworden - bis zu ihrem siebenten Lebensjahr baute ihr Vater, der ausgebildeter Maurer war und den Beruf des Poliers ausübte, den Familienbesitz in einem Langzeitprojekt zu einer veritablen Frühstückspension mit 9 Gästezimmern aus. Trotz dieser Nähe zur Bauwirtschaft, fiel die schulische Ausbildung von Regina Lettner erstmal klassisch aus. "Ich wollte nie einen typischen Frauenberuf ergreifen, aber in meinem Umfeld waren die Perspektiven noch sehr eingeschränkt, es gab schlicht keine weiblichen ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.