Immobilien Magazin

Das neue Jahr startet mit Hochdruck

Das neue Jahr ist zwar noch jung - aber es startet dafür mit einigen Neuerungen, Trends und Personalien. Lesen Sie hier den Rückblick der vergangenen Woche.

Autor: Charles Steiner

Gleich mehrere Deals sind über die Bühne gegangen: Die Immofinanz hat das Salzburger Einkaufszentrum Zentrum im Berg (ZIB) an österreichische Privatinvestoren gekauft. Die Hypo NOE gab ihre 52-Prozent-Mehrheit an der Immobilientochter NID an eine Gruppe von Privatinvestoren ab. Und die CA Immo hat ihr Großprojekt in Berlin, „The Cube“ an einen institutionellen Fondsmanager verkauft.

Der Ankauf der Strabag der gesamten Anteile an der Raiffeisen evolution ist dafür abgeschlossen, das Unternehmen in Strabag Real Estate umfirmiert. Damit gibt es auch eine personelle Veränderung. Wie der immoflash exklusiv in Erfahrung gebracht hatte, wird Geschäftsführer und Sprecher Gerald Beck mit Ende März das Unternehmen verlassen.

Die EHL zog Bilanz über das für sie sehr erfolgreiche Jahr 2016 und sieht in manchen Bereichen eine Stabilisierung in der Preisentwicklung. Bei Büros wird der Leerstand weitersinken, dafür findet die seit Jahren geringe Neuflächenproduktion ihr Ende. Retail wird noch komplizierter, B- und C-Lagen werden ausgedünnt. Zwar sind neue Retailer am Markt - allerdings schrauben etablierte Einzelhändler zurück. Im Investmentbereich könnte 2017 die Drei-Milliarden-Euro-Marke geknackt werden.