immoflash

DAVE expandiert wieder

Neue Mitglieder für den "Deutscher Anlage-Immobilien-Verbund"

Autor: Gerhard Rodler

Der Deutsche-Anlage-Immobilien-Verbund (DAVE), ein Zusammenschluss von derzeit neun inhabergeführten Immobilienberatungsunternehmen (Armin Quester, Delta Domizil, DER IMMO TIP, Limbach, Robert C. Spies, Rohrer, Schnorrenberger, Schürrer Fleischer, Schütt) an 21 Standorten in Deutschland, plant eine weitere Expansion in Deutschland und will damit seine Netzwerkkompetenz erweitern.

Allein in diesem Jahr sind die zwei inhabergeführten Unternehmen Schnorrenberger Immobilien GmbH & Co. KG aus Düsseldorf und die Armin Quester Immobilien GmbH aus Duisburg neue DAVE-Mitglieder geworden. Letztes Jahr wurde der Verbund um Robert C. Spies Gewerbe und Investment GmbH & Co. KG, Hamburg und Bremen sowie Schürrer & Fleischer Immobilien GmbH & Co. KG, Bruchsal, erweitert.

Wolf-Hagen Grups, derzeitiger Geschäftsführer von DAVE sowie Prokurist und Gesellschafter von DER IMMO TIP, Dresden: „DAVE bietet seinen Kunden bundesweite Präsenz verbunden mit lokaler Expertise. Auf unserer vor kurzem stattgefundenen zweitägigen DAVE-Tagung in Leipzig haben wir eine weitere Expansion beschlossen, um diesen Vorteil für unsere Kunden weiter auszubauen. Aber es ist nicht nur diese Tatsache, die uns erfolgreich macht. DAVE zeichnet zudem das Attribut ´inhabergeführt´ aus, welches ein Merkmal für ein hohes Maß an Identifikation, Leistungsbereitschaft, Kontinuität, Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein und unternehmerischer Weitsicht ist.“